Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Jutta

DigitalART Dienstag N° #24


 N° #24




Dieser kleine Kerl hat 2011 mein Herz im Sturm erobert und ich musste ihn sofort haben!
Der kleine Kerl heißt Danboard, wird aber Danbo genannt und kommt aus Japan.
Ich besitze 2 große (5 cm) und 2 kleine (3 cm) Danbos. 

Danbo ist eine Figur aus einem Manga  namens Yotsuba, die das amüsante Leben und die Abenteuer des 5-jährigen Mädchens, nach dem die Serie benannt ist, aufzeichnet. Yotsuba wurde erstmals im August 2003 in Japan veröffentlicht.


[Achtung: Werbung / unentgeltliche Namensnennung]


Original





Zum Größenvergleich muss ich ihn hier auch noch einmal zeigen.













Anne Seltmann 05.11.2019, 06.00 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #40/2019


 N° #40/2019




Ein letzter Gruß...


Keine Sorge ihr Lieben, hier ist alles in Ordnung. Dieses Bild habe ich gewählt,
um eine Einleitung für den kommenden Beitrag zu finden.
Einen Beitrag für das Totenhemd-Blog
Ich habe ja schon öfters erwähnt, dass ich ein großer Fan von Friedhöfen bin. 
Letzen Endes landen wir ja alle mal dort. Und genau um dieses Thema handelt es sich...
>>>um Friedhöfe <<<

















Anne Seltmann 31.10.2019, 09.37 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

DigitalART Dienstag N° #23



 N° #23






Diese kleine süße Surferin habe ich im Badezimmer stehen. 
Die fristet ja dort ein langweiliges Dasein.
Jetzt hat sie schon ein Surfbrett und darf es nie nutzen.  
Ich hatte ein Nachsehen und ihr reichlich Wasser zur Verfügung gestellt.




Original







Anne Seltmann 29.10.2019, 12.00 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

DigitalART Dienstag N° #22



 N° #22


Man fotografiere eine Glühbirne 
und nimmt diverse Kleinteile aus verschiedenen Fotos 
(aus dem Archiv)
und setze sie in die Glühbirne.
Ein bisschen surreal 





Original










Anne Seltmann 22.10.2019, 07.35 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

DigitalART Dienstag N° #21



 N° #21



Man nehme ein bisschen Sand, nimmt ein Flasche 
und zaubert ein bisschen Maritimes mit hinein.
Flasche, Boot und Meer aus meinem Fundus.



Original






Anne Seltmann 08.10.2019, 07.48 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #38/2019


 N° #38/2019




Hier weiß ich nicht mehr um welche Fischart es sich handelt. Vermutlich aber ein Sonnenbarsch. Sie befanden sich in einem Aquarium, genauer gesagt im Besucherzentrum des UNESCO Welterbe Grube Messel.

Lustig war es mit anzusehen, wie sie ihren „Nesterbau“ betreiben. Dazu nehmen sie die kleinen Kieselsteine ins Maul und spuken sie an andere Stelle wieder aus. So entstanden die kleinen aufgetürmten Hügel, wie man im unteren Bild erkennen kann.








Juttas...



Anne Seltmann 26.09.2019, 07.27 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

DigitalART Dienstag N° #20



 N° #20

Fälschung


Wahrscheinlich kennen noch viele die Dias, die bei irgendwelchen Feierlichkeiten der Familie gezeigt wurden.
Ich fand das als Kind immer höchst interessant, andere fanden es pur langweilig. 
Wir haben auf dem Dachboden auch noch einige Hunderte, aber auch leere. 



Original




Diese leeren Dias habe ich aneinander gedrahtet, mit Bildern versehen und ein wenig mit Perlen aufgehübscht!
Links im Bild der Lieblingsmensch mit mir zusammen und rechts sieht man mich als 6 jährige.
Das sind Originale mit richtigen Bildern im Dia!









Anne Seltmann 24.09.2019, 17.23 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #37/2019



 N° #37/2019


Ein Bild aus dem Archiv, musste gaaaaanz tief graben. Ich weiß auch nicht mehr wo das war. 
Aber eines ist klar, immer wo Wasser ist, selbst wenn es `ne Pfütze ist, bin ich zu finden. 








Anne Seltmann 19.09.2019, 17.35 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

DigitalART Dienstag N° #19




 N° #19



Auch wenn ich mich wiederholen sollte, so muss ich doch noch einmal von dieser App (Waterloque) erzählen. Das letzte DigitalDienstags Bild hatte ich ja schon damit bearbeitet. 
Aber es lässt so manches Bild so  herrlich wie ein Gemälde aussehen. 
Hier zeige ich euch den ehemaligen Wasserturm Ravensburg in Kiel. Der Wasserturm Ravensberg wurde 1896 im Kieler Stadtteil Ravensberg errichtet. Das Gebäude wurde von dem damaligen Kieler Stadtbaurat Rudolph Schmidt entworfen. Der aus Backsteinen errichtete Wasserturm befindet sich auf einer künstlichen Anhöhe, hat einen Durchmesser von 23,70 m und eine Höhe von ca. 30 m. Der sich in 15 m Höhe befindende Ringbehälter (ein Intze-Behälter) war nach oben offen.



[Nennung von Markennamen…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss er als "Werbung" gekennzeichnet werden!]




Original




Mittlerweile sind die Arbeiten am denkmalgeschützten Wasserturm Ravensberg in Kiel abgeschlossen.  34 Wohnungen beherbergt jetzt der ehemalige Wasserturm.
Ein Blick auf den Link lohnt sich!






Anne Seltmann 17.09.2019, 09.51 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #36/2019



 N° #36/2019




Noch einmal

einen letzten Blick

auf den Sommer werfen.

Die Blumen sind müde.

Sie verkünden Herbstanfang.

 

© Anne Seltmann












Anne Seltmann 12.09.2019, 09.13 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3