Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Jutta

Der Natur-Donnerstag #N° 16


#N° 16 


Leider kommt man wegen der Bauzäune nicht näher an die Sonnenblume


26.11.2014 war es, als in meinem Ort unsere Ladenzeile abgefackelt wurde. Hier und hier und auch hier erzählte ich ja schon davon.

Immer noch sieht man Spuren des Geschehens und noch Reste der Grundmauern sind sichtbar. Ein trostloses Bild und doch hat sich hier eine Sonnenblume ausgesät.

Symbolisch gesehen steht die Sonnblume für Licht, Leben und lebendiges  Wachstum., aber auch Hoffnung. Auch ihre Farbe, nämlich gelb, steht für Sonne, Wärme, Kraft, Leben, Freude, Reichtum, Ermutigung u.v.m.

Ein gutes Zeichen?





Juttas...


Anne Seltmann 17.09.2015, 06.32 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Marode Schönheiten N° #11

N° #11




Cimetière du Père-Lachaise









Juttas...


Anne Seltmann 04.09.2015, 07.28 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur-Donnerstag #N° 15

#N° 15







Ich bin Schwersthortensienblümchenverliebt!
Ich mag sie in allen Farben, aber auch im getrockeneten oder wenn sie so langsam verblühen und zerfallen, im filigranen Zustand!
Um sie om trockenen Zustand zu erhalten, sprühe ich sie mit Haarspray ein. So glänzen sie auch noch leicht vor sich hin.

Anne Seltmann 03.09.2015, 10.43 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur-Donnerstag #N° 14

#N° 14





Vorwitzig lugt hier die Wachenburg hervor. Sie liegt auf dem Wachenberg oberhalb der Stadt Weinheim. Es wurde im Stil einer romanischen Höhenburg in den Jahren 1907 bis 1928 vom Weinheimer Senioren-Convent gebaut. Der Aufstieg dauert von Weinheim aus für Ungeübte etwa eine knappe Stunde. Wir waren diesmal nicht oben. Von unten bietet sich auch ein schöner Anblick    ;-)



Juttas...


Anne Seltmann 27.08.2015, 07.36 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur-Donnerstag #N° 13


#N° 13





Auf gehts Richtung Krefeld zum Enkel-BeBe für ein paar Tage. Im Anschluss daran befinden wir uns hier!
Hier habe ich mal einen neuen Wachhund abgerichtet und es bewacht heute meinen Blog, um ganz rechtzeitig lauthals zu määähäääähen, wenn hier etwas merkwürdiges passiert. Aber wir haben auch zwei liebe Nachbarn, die sich während unserer Abwesenheit, die Post sammlet und die Plömchen gießen. Danke vorab dafür, liebe Jessica & Ralf!!! Zwischenzeitlich werde ich übers iPad nachschauen, wer sich hier alles so rumtreibt! Beim Hineinkommen hier im Blog bitte Füße abtreten, aber nicht ins Fettnäpfchen, sich wortreich über oft belanglose Dinge auslassen ist erlaubt, aber dennoch bitte leise sein, alles anschauen ist O.K. aber nichts anfassen, nicht rumkleckern oder plantschen und beim Hinausgehen den Seitenausgang wählen, damit kein Stau entsteht. Dann bitte die Türe wieder leise schließen. Am Abend macht bitte der/die Letzte das Licht aus. DANKE!

Gehabt euch wohl und bleibt sauber  ;-)





Juttas...


13.08.2015, 05.26 | (7/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur-Donnerstag #N° 12

#N° 12







Juttas...


Anne Seltmann 06.08.2015, 06.00 | (9/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur-Donnerstag #N° 11


#N° 11






Die Bananen (Musa), veraltet Paradiesfeigen, sind eine Pflanzengattung in der Familie der Bananengewächse (Musaceae) innerhalb der Einkeimblättrigen Pflanzen (Monokotyledonen). Die etwa 70 Arten kommen, bis auf eine Art in Tansania, alle im tropischen bis subtropischen Asien bis westlichen Pazifikraum vor




Juttas...


30.07.2015, 06.40 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur-Donnerstag #N° 09


#N° 09





Als wir jüngst be iunserem Enkel-BeBe in Krefeld waren, haben wir noch einen Abstecher
zur meiner Schwägerin gemacht. Sie wohnt in Fehndorf, nah an der holländischen Grenze.
Und sie hat ein kleines bezauberndes Wuseltier, dass sich sofort in mein Herz geschlichen hat.
Ich hätte sie ohne mit der Wimper zu zucken mitgenommen.
ApropoWimpern...was bei ihr ganz besonders auffiel, waren die unendlich langen Wimpern... der Traum einer jeden Frau.
Vielleicht kann man es ja auf dem kommenden Bild besser erkennen.









Juttas...


Anne Seltmann 16.07.2015, 07.19 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Marode Schönheiten N° #10

N° #10






Wenn das keine Schönheit ist...
Hier sieht man das Heidelberger Schloss.Es ist eine der berühmtesten Ruinen Deutschlands und das Wahrzeichen der Stadt. Das Bauwerk entstand ursprünglich als wehrhafte Burg an strategisch günstiger Lage oberhalb einer Verengung des Neckartals und wurde später zur prachtvollen Residenz der Kurfürsten von der Pfalz ausgebaut.


Alt Heidelberg, du feine,

Du Stadt an Ehren reich,

Am Neckar und am Rheine

Kein' andre kommt dir gleich.

Auch mir stehst du geschrieben

Ins Herz gleich einer Braut,

Es klingt wie junges Lieben

Dein Name mir so traut.

 

Stadt fröhlicher Gesellen

An Weisheit schwer und Wein,

Klar ziehn des Stromes Wellen,

Blauäuglein blitzen drein.

Und stechen mich die Dornen

Und wird mir's drauß zu kahl

Geb' ich dem Roß die Sporen

Und reit' ins Neckartal.

 

Und kommt aus lindem Süden

Der Frühling übers Land,

So webt er dir aus Blüten

Ein schimmernd Brautgewand.



~*~

VictorvonScheffel

16. Februar 1826 - 9. April 1886




Anne Seltmann 03.07.2015, 06.13 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur-Donnerstag #N° 07

#N° 07







Juttas...

Anne Seltmann 02.07.2015, 17.09 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
_______
Zitate
_______

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de



RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3