Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Garten

Floral Friday Fotos N° 252/2024



N° 252/2024 


















Anne Seltmann 12.04.2024, 05.36 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 251/2024



N° 251




Die Gipskräuter (Gypsophila) sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Nelkengewächse (Caryophyllaceae). 

Der Trivialname "Gipskraut"rührt daher, dass manche Arten der Gattung auf Gipsgestein wachsen.





Für Marius  ;-)












Anne Seltmann 05.04.2024, 06.16 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 250/2024



N° 250/2024 
















Anne Seltmann 29.03.2024, 05.55 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Naturdonnerstag 2024/06



2024/06








Ich gehe unheimlich gerne in unsere hiesigen großen Gartencenter, um so manche Ideen mitzunehmen.
So fand ich kürzlich diese Trockenblumen arrangiert. Und ja, es sind tatsächlich Trockenblumen!!!













Anne Seltmann 28.03.2024, 07.44 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 249/2024




N° 249/2024




Ballade der Kirschblütenbäume

 

Im Frühling, wenn die Tage erwachen

und die Sonne Wärme bringt,

erwachen die Kirschblütenbäume,

ein Schauspiel, das alles bezwingt.

 

Zarte Knospen, wie rosige Perlen,

öffnen sich zaghaft dem Licht entgegen

Entfalten ihre Pracht in allen Farben,

ein zauberhafter Blütensegen.

 

Nur von kurzer Dauer ist die Schönheit,

doch die Erinnerung bleibt.

Ein Symbol für Leben und Tod,

ein Hauch von Unendlichkeit.

~*~


© Anne Seltmann











Anne Seltmann 22.03.2024, 09.40 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 248/2024


N° 248/2024







 

Gelbe Knospen sprießen

Sonnenstrahlen wärmen mein Gesicht

ein Lächeln auf den Lippen.


~*~

© Anne Seltmann














Anne Seltmann 15.03.2024, 07.30 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 247/2024





N° 247/2024








Frühlingsboten


Erste Krokusse wagen sich

durch die kalte Erde ans Licht, 

Frühlingsfreude erwacht.



~*~


© Anne Seltmann













Anne Seltmann 08.03.2024, 06.14 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 246/2024



N° 246/2024 






Immer wenn ich Tulpen sehe, habe ich das Lied im Kopf * "Tulpen aus Amsterdam"


Der Text stammt von Klaus Günter Neumann und dem Textschreiber Ernst Bader. Der deutsche Schauspieler und Interpret Neumann schrieb das Lied im Jahr 1953 nach einem Auftritt im Amsterdamer Tuschinski-Theater, nachdem er die Tulpenfelder in Keukenhof besichtigt hatte. Kurz danach schrieb er die ersten Liedverse, sein Herausgeber war jedoch nicht sehr angetan und so unterblieb zunächst eine weitere Verwendung. 1956 bemerkte der Liederschreiber Ernst Bader den Text und schrieb ihn um. Er fragte den Komponisten Arthur Niederbremer (der unter den Pseudonymen Dieter Rasch und Ralf Arnie arbeitete) und dieser vertonte das Lied, inspiriert durch den "Blumenwalzer" aus Tschaikowskis Nussknacker-Suite. Ursprünglich war diese erste Version für den Schlagersänger Gerhard Wendland vorgesehen, die erste Aufnahme erfolgte jedoch 1956 zugleich in der deutschen und niederländischen Version (Tulpen uit Amsterdam) durch den belgischen Sänger Jean Walter. Der Text der niederländischen Version stammt von Jos Dams und Leo Camps. Die Version wurde ein Hit in Europa, 1957 gab es eine englische Version durch Gene Martyn, gesungen von dem englischen Unterhaltungskünstler Max Bygraves.

Verbreitung und Interpretationen

Das Lied wurde mehrfach interpretiert, eine der bekanntesten Versionen ist von Mieke Telkamp von 1959. Zehn Jahre später kam es von Wilma Landkroon heraus. 1970 sangen der niederländische Entertainer Rudi Carrell und der Kinderstar Heintje eine parodistische Version des Liedes, bei der die große Anzahl von Unterhaltungskünstlern aus den Niederlanden thematisiert wird, die in Deutschland tätig sind ("Nulpen aus Amsterdam"). 1974 gab es eine Version von Roy Black und den Fischer-Chören. Das Lied erklang in der Münchner Allianz Arena, wenn der niederländische Fußballer Arjen Robben für den FC Bayern München ein Tor schoss.

In der niederländischen Version ist die Reihenfolge der Tulpenfarben aus Reimgründen umgedreht. Deutsch: "Tausend rote, tausend gelbe..." niederländisch: "Duizend gele, duizend rooie..."

 

Quelle: © Wikipedia






[* Namensnennung...unbeauftragt und unbezahlt!]













"

Anne Seltmann 01.03.2024, 06.19 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 245/2024



 N° 245/2024







Orange Tulpenpracht

neigt sich sanft im Morgenlicht

Frühling küsst die Welt.



~*~

© Anne Seltmann

















Anne Seltmann 23.02.2024, 08.12 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz N° 601


 N° 601



Einst am Schloss Versailles  (Paris) entdeckt.


Schön, dass ihr wieder mit dabei seid.
Ich freue mich über eure Herzen!



Nächster Termin:

04. März 2024



Die Verwendung von Herzmotiven ist vielfältig und kann je nach Kontext und Kultur unterschiedliche Bedeutungen haben. 

Es bleibt ein zeitloses Symbol, das tiefgreifende Emotionen und Konzepte verkörpert.



Liebe und Romantik: Das Herz ist weltweit das bekannteste Symbol für Liebe und Romantik. Es repräsentiert emotionale Verbindung, Zuneigung und Leidenschaft.

Liebeserklärung: In vielen Kulturen wird das Herz als Symbol für die Liebe verwendet. Es kann in Form von Geschenken, Karten oder Schmuckstücken als Ausdruck von Zuneigung dienen.

Lebenskraft: In einigen Kulturen wird das Herz als Sitz der Lebenskraft und des Lebenswillens betrachtet. Es symbolisiert nicht nur die Liebe, sondern auch das Leben selbst.

Religiöse Bedeutung: In verschiedenen Religionen wird das Herz als spirituelles Zentrum betrachtet. Es kann für die Liebe zu Gott, spirituelle Reinheit oder als Ort der inneren Reflexion stehen.

Schutzsymbol: In einigen Kulturen wird das Herz als Schutzsymbol verwendet, um vor Gefahren zu bewahren oder Glück zu bringen.

Herzform als universelles Symbol: Die stilisierte Herzform, wie wir sie heute kennen, ist zu einem universellen Symbol für Liebe und Zuneigung geworden. Sie erscheint auf Valentinskarten, Hochzeitseinladungen, Geschenken und vielem mehr.

Kulturelle Vielfalt: Trotz der universellen Bedeutung gibt es kulturelle Unterschiede in der Interpretation von Herzsymbolen. Einige Kulturen sehen das Herz als Sitz der Gefühle, während andere es eher mit dem Verstand verbinden.

Gesundheitssymbol: Das Herz wird oft auch als Symbol für Gesundheit und Wohlbefinden verwendet. Dies kann in medizinischen Kontexten oder Gesundheitskampagnen auftreten.

 










You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Anne Seltmann 19.02.2024, 01.00 | (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL