Ausgewählter Beitrag

Montagsherz N° #261

 N° #261





HIER erwähnte ich schon, dass wir den gestrigen Tag in Rostock genossen haben.

Und wie es sein soll, finde ich auch ein Herzerl für Frau Waldspechts Projekt "Montagsherz"

Ein Grund mehr, noch einige Bilder aus dieser Stadt zu zeigen...




...die Universität der Stadt...



...das Rathaus...




...ein Teil des Möwenbunnens,

zu der  drei weitere Göttergestalten 

(Neptun mit Dreizack, Triton in ein Muschelhorn blasend, 

Nereus gramgebeugt, sich verwandelnder Protheus) 

und die Möwensäule gehört. 


Skulpturen sind von Waldemar Otto




...der Brunnen der Lebensfreude

Anfangs  hatte dieser Brunnen griesgrämige Kritik hervorgerufen.

Aber oft wird bei Kunst vieles beanstandet. Kleingeister und ewige Nörgler 

monierten sogar den dargestellten Hautkontakt der Skulpturen. 

Man munkelte, dass sogar der Name "P.o.r.n.o.b.r.u.n.n.e.n." gefallen sein soll.

Künstler sind Jo Jastram  und Reinhard Dietrich  ...




...hier ist das gute Stück, mit der wir gestern zur Hanse Sail in Rostock waren

Die Freya

Freyas ursprünglicher Name ist Westerschelde und sie lief am 12. September 1905 in Kinderdijk (Niederlande) vom Stapel. 

Während ihrer Jahre für die Provinciale Stoombootdiensten in Zeeland (PSD),

diente sie 1907 auch als königliche Yacht für Königin Wilhelmina. 

Danach als Dieselbunkerschiff, als schwimmender Kaufladen und als Charterschiff, 

bis sie 1999 zur Reederei Adler-Schiffe wechselte. Anfangs war ihr Heimathafen List auf Sylt. 

An ihrem 100. Geburtstag 2005 wurde Kiel ihr neuer Heimathafen. 

Die Freya ist heute für die obengenannte Reederei  auf dem Nord-Ostsee-Kanal und der Elbe unterwegs... 






...rundherum war es ein wunderschöner Tag, bis auf wenige Tropfen trocken, obwohl grau in grau.

Liebe unbekannte Dame, verzeihen Sie, dass ich zufällig hinter Ihnen stand...

Nun ja, ich war gutgelaunt, deshalb durften Sie auch mal ausnahmsweise ins Bild hüpfen 




Und zum Schluss das Paradestück die AIDAmar.

Die AIDAblu, die AIDAsol und die AIDAstella sind baugleiche Schwesterschiffe.

Wie die anderen AIDA-Schiffe fährt sie unter italienischer Flagge.



Das war bisher der längste Montagsherz-Beitrag, den ich hatte. Ich hoffe, ich habe euch nicht gelangweilt!










Anne Seltmann 15.08.2016, 05.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Anette

Nein - von Langeweile keine Spur ....
Tolle Bilder die Lust auf Rostock machen.
Und einige von der Aidaflotte durften wir schon von innen betrachten.
Ach ja - solche Lebkuchenherzchen habe ich am Wochenende auch fotografiert ....

vom 15.08.2016, 12.48
3. von Babsi

Ein schöner Beitrag - und gar nicht zu lange.

Danke für die "Rostock-Führung".

LG Babsi

vom 15.08.2016, 11.45
2. von minibares

Lebkuchen-Herzen, schön.
Rostock zeigt einiges.
Dieser Brunnen ist schon speziell :lol:

vom 15.08.2016, 11.20
1. von moni

Aber nein, liebe Anne,
so ein herrlicher Ausflug darf ruhig mal etwas länger sein. Die Aida-Einfahrt habe ich gestern im Fernsehen gesehen und alle beneidet, die das miterleben durften.
Die Brunnen-Skulpturen finde ich zwar außergewöhnlich und ungewöhnlich, aber echt interessant. Da bleibt man stehen und schaut gerne, wie es spritzt und plantscht!
Angenehmen Wochenstart
moni

vom 15.08.2016, 09.54
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links