Ausgewählter Beitrag

Ich war einmal jung...


Jahrgang 1958





Woran ich merke, dass ich alt werde?

Mir ist es an meinen Lieblingsschauspielerinnen/n und Musikerinnen/n aufgefallen wie die Zeit vergeht.... Hannelore Elsner, Bruno Ganz (um nur einige zu nennen) immer so mit einem komischen Gefühl "dann bin ich ja auch sooo alt!" Bekomme ich jetzt Alterspanik? Nöööö…die Lebensleiter ist noch ziemlich lang, sofern der Schöpfer es will und ich werde das Beste daraus machen!

Blöd ist bloß, dass mein Körper denkt, er sei noch 30. Psssst!... nicht verraten, dass das nicht mehr stimmt, sonst denkt er, er kann sich ausruhen. 

Auch mein Kopf hat das Stadium einer 60-jährigen noch nicht erreicht, ich warte immer noch auf die Reife… auf das Weise, was man den älteren Herrschaften so nachsagt. Aber würde mir das stehen, zu mir passen? Ich denke wohl eher nicht und eigentlich will ich auch so bleiben wie ich bin.

(Und Schwups habe ich einen Ohrwurm…     dumdideldum.)

 

Während der Song so in meinem Kopf ist, denke ich bei mir, dass ich das "JETZT"ausleben möchte… langsamer zwar, wie bei einem großartigen Buch, damit das Ende nicht so schnell in Sicht ist.

Ach übrigens… es gibt Gott sei Dank keine Regeln mehr, was man im fortgeschrittenen Alter zu tun, oder zu lassen hat. Solange man sich dabei selbst wohl fühlt, ist es auch authentisch und folglich genau richtig!

 

Thema übernommen von gesprüchelt...spruchreif...



Anne Seltmann 23.06.2019, 18.19

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von k

Der letzte Satz gefällt mir fast am besten. Endlich können wir tun und lassen was wir wollen!

Liebe Grüsse und danke für`s Mitmachen ♥
k :champagner:

vom 25.06.2019, 12.54
3. von Klaerchen

Schwupps, bin ich von Jutta zu Dir gehüpft und finde Deine Einstellung, die ich gerade gelesen habe, genau richtig.
Schön, das alle mit mir älter werden, man muss nur dazu stehen und den Humor nicht verlieren, wie ich schon bei Jutta schrieb.
Du kommst mir hinterher, herzlichst, Klärchen :moin1:

vom 24.06.2019, 16.48
2. von Jutta.K

Liebe Anna,
ich war so begeistert über deinen Post und seinem wirklich lesenswerten Inhalt, dass ich mich hingesetzt habe und ebenfalls darüber geschrieben habe.
Und ich freue mich, zu deinem Blog nun auch ein Gesicht zu haben.
Von einer sympathischen Frau , die mich da an blickt.
Und deine Gedanken zum Thema kann ich sehr gut nachvollziehen und auch unterschreiben.
Ich schicke dir mal meinen Link, vielleicht schaust du ja bei mir auch mal rein
Hier klicken
Gewundert habe ich mich, dass so wenige kommentare zu lesen sind.
Vielleicht liegt es daran, dass die meisten Bloggerinnen doch viel jünger sind, bzw. lieber nicht über dieses thema schreiben wollen, wer weiß ;-)
Ich jedenfalls danke dir für deine offenen Worte und schicke dir
ganz ♥liche Grüße
Jutta


vom 24.06.2019, 14.50
1. von moni

Dem, liebe Anne,
ist nichts mehr hinzuzufügen.
Es ist gut, wenn man Zeit seines Lebens so war, wie man war. Dann beherrscht man die nötige Selbstsicherheit.
Guten Wochenstart und liebe Grüße
moni


vom 24.06.2019, 09.26
2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3