Ausgewählter Beitrag

Fenstersturz eines...

kleinen Mädchens direkt vor meinen Augen...
Aus dem 8. Stock ist ein schätzungweise 2 1/² jähriges Mädchen aus dem Fenster gefallen.Ich kann nicht ausdrücken, was jetzt in mir vorgeht...ich höre immer noch die Schreie der Mutter

______________________________

Nachtrag: Das Kind ist ein kleiner Junge, 3 Jahre alt und hat sich während einer Familienfeier ins Zimmer eingeschlossen.Unbemerkt ist es ans Fenster und hat das Gleichgewicht verloren...

Anne Seltmann 19.08.2006, 10.47

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

13. von Vodia

OH MEIN GOTT!
mir zieht es alles zusammen.

Gruß
Vodia

vom 21.08.2006, 22.46
12. von shayanna

sei in gedanken ganz doll in den arm genommen..
du wirst viel zeit brauchen um das erlebte zu verarbeiten.
ich wünsche dir viel kraft
shayanna

vom 20.08.2006, 23.01
11. von Ich selbst

Ich danke euch allen herzlich für eure mitfühlenden Worte...die mir gut tun.
Was ich erstaunt geschaut haben muss, als genau dort am Unfallort ein Taubenpärchen landete...

vom 20.08.2006, 18.06
10. von Eveline

Oh du meine Güte......

Liebe Anne, ich drück dich ganz fest und hoffe für dich, dass du das Kopfkino irgendwann wieder mal ausschalten kannst - es wird dauern.....

Das Leid der Mutter..... unermeßlich...

Ganz traurige Grüße!
Eveline :bussi:

vom 19.08.2006, 21.35
9. von Gabriela

Auch ich bin geschockt und werde den Gedanken nicht mehr los, welch furchtbares Geschehen du miterleben musstest. Selbst über die Distanz sei versichert, dass viel Mitgefühl zu dir kommt
Mit trauriger virtueller Umarmung
Gabriela

vom 19.08.2006, 17.47
8. von Bea

Liebe Anne,
auf deiner Handy-Mailbox eine Nachricht :-) und ich nehme dich in meinen Gedanken in den Arm. Manches kann ich nicht mit Worten beschreiben, wie jetzt. Es ist furchtbar! Ich wünsche dir die Kraft diesen Tag zu überstehen. Quäl dich nicht mit 1000 Fragen. Manche Dinge geschehen und wir müssen tatenlos zusehen, wie wir es nicht verhindern können. Alles hat einen Grund, auch wenn wir den in solchen Momenten nicht verstehen & begreifen. Wenn du nicht mit diesem Schock fertig wirst, hol dir Hilfe. Manchmal ist das besser um auch ein Trauma für dich zu verhindern. Du weißt wo du mich findest!!!! Um die Ecke noch.
Mit den Gedanken bei dir

Bea & W. :bussi:

vom 19.08.2006, 16.27
7. von Traummond

Liebe Anne,
welch ein schreckliches Erlebniss. Fühl Dich mal ganz lieb gedrückt.

Ganz geschockt bin
LG
Traummondin

vom 19.08.2006, 16.19
6. von Sylvie

OMG!
Das ist ja wirklich ein Schockerlebnis Anne.
Ich drück Dich auch mal ganz lieb...

Sylvie


vom 19.08.2006, 16.05
5. von Frau Waldspecht

Horror pur!
Mir fehlen die passenden Worte...
Schrecklich, dass ihr solche Eindrücke mit nach Hause nehmen müßt!
Ich drück dich lieb...


vom 19.08.2006, 14.34
4. von Kerstin

Schrecklich! Für alle Beteiligten! Da fehlen einem die Worte! Ich wünsche Dir sehr, dieses Erlebnis gut verarbeiten zu können. Sowas begleitet einen lange!
Ich drück Dich mal wenn ich darf!
Kerstin

vom 19.08.2006, 11.35
3. von Ich selbst

Das Kind hat den Sturz leider nicht überlebt...zur Zeit werden hier Zeugen befragt ...leider liegt das Kind dort immer noch...

vom 19.08.2006, 11.30
2. von Hans-Georg

Sowas liest man sonst nur in der Zeitung. Muss schlimm sein, das mit anzusehen. Hoffentlich ist es dem Mädchen nicht so viel passiert. Manchmal haben kleine Kinder ja einen Schutzengel und solche Stürze laufen glimpflich ab.

vom 19.08.2006, 11.10
1. von bibberle

echt hart sowas und wie sieht es aus bezüglich des kindes ?

vom 19.08.2006, 11.08
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3