Ausgewählter Beitrag

DiMiMi N° #02



DiMiMi  N° #02


Zur allgemeinen Info: "Die Bilder stellen Bäume dar!"




Derweil übe ich mich in verschieden Techniken der Aquarellmalerei. 
Angesteckt durch Frau Gedankensprudler bin ich richtig wild, es zu lernen.




Auf Youtube gibt es ja viele Kanäle, die da sehr hilfreich sind!
Hier konnte ich mir auch schon viele Tipps abholen, damit das Aquarellpapier z.B. nicht mehr so wellt.
Oder aber wie ich es wieder glatt bekomme.



Das Aquarell ist eine der ältesten Maltechniken. Im zweiten vorchristlichen Jahrtausend 

verwendeten ägyptische Künstler diese Technik und illustrierten Totenbücher. 

Die Aquarellmalerei hat sich etwa seit dem 9. Jahrhundert n. Chr. kontinuierlich entwickelt. 

Albrecht Dürer (1471–1528) erkannte die einzigartigen Möglichkeiten der Aquarellmalerei. 

Als im Laufe des 19. Jahrhunderts die Freiluftmalerei an Bedeutung gewann, 

setzte eine breite Wiederentdeckung des Malens mit wasserlöslichen Farben ein.





[* Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]







Anne Seltmann 04.03.2020, 15.31

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Rosi

sieht lustig aus ;)
mal was Anderes
ja.. Pappeln oder Tannenbäume ?

liebe Grüße
Rosi

vom 06.03.2020, 18.15
6. von Heidi R.

Unverwechselbar, man kann gut erkennnen, das es sich um Bäume handelt, es sind sehr schöne, gut gelungene, künstlerisch gestaltete Bäumchen. Es könnten Pappeln sein?
LG Heidi ::cat:

vom 05.03.2020, 22.04
5. von Kaeferchen

witzig, mit einem Wattestäbchen zu "malen"
sieht aber sehr gut aus, was du da zu getupft hast - würde mir auch Spaß machen

lg gabi

vom 05.03.2020, 08.47
4. von Bea

... das Malen ist soooo entspannend und bereitet viel Freude. :smilie_heart: ich freu mich, dass ich motivierend wirken durfte ? .. liebe Grüße Bea

vom 04.03.2020, 20.00
3. von Jutta

Liebe Anne,

die Blümchen sehen ganz toll aus. Da bin ich wirklich gespannt, was Du sonst noch so zaubern wirst.

Liebe Grüße
Jutta

vom 04.03.2020, 19.15
2. von Elke

Das sieht hübsch aus. Da kann man mal wieder sehen, was man mit relativ geringem Aufwand Tolles machen kann.
Herzliche Grüße und danke fürs Verlinken - Elke

vom 04.03.2020, 17.55
1. von moni

Liebe Anne,
das sieht doch schon sehr vielversprechend aus.
Traubenhyazinthen oder kleine Bäumchen, einfach bezaubernd Wattebä/stä-Kreationen. ;-)
Liebe Grüße
moni


vom 04.03.2020, 16.22
2020
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Wir unterstützen Klimawiese.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3