Ausgewählter Beitrag

Dem Genuss auf der Spur






Ich bin ein großer Fan von neuen machbaren Rezepten. 
So gab es heute, weil das mein Kochwochenende ist, 
eine herzhafte Rolle...eine Kräuterpfannkuchenrolle


Das Innenleben sah so aus...




Mega, sag ich euch!


Zutaten


für den Teig:


3 Eier 

200 g Mehl

Salz

250 ml Milch


für die Füllung:


150 g Römersalat

1 Packung (100 g) Frühstücksspeck

1 halbes Bund Schnittlauch

1 halbes Bund Petersilie

4 El. Weinessig

1 Tl.  Senf

1 Tl.  Honig

4 El. Sonnenblumenöl

1  Schalotte, eine normale Zwiebel kann es aber auch sein!

 Pfeffer

 Öl zum anbraten


150 g Schafskäse


(Für 4 Personen)


Zubereitung


Für den Teig Eier Mehl, Milch und Salz verrühren. In der Zeit während er quillt, die Kräuter waschen, trocken schütteln und kleinhacken

Für den Salat Essig, Salz, Pfeffer, Senf und Honig verrühren. Öl langsam dazugeben. Die Hälfte des Schnittlauchs und Petersilie aufheben, wird für den Pfannkuchenteig benötigt. Die Schalotte enthäuten und in feine Würfel schneiden. Salat putzen, waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden und alle Salatzutaten zu der Vinaigrette geben. Den Käse zerbröseln und unter den Salat geben.

Nun die Speckscheiben in einer Pfanne knusprig anbraten und auf ein Küchenpapier abtropfen lassen. Eine Pfanne erhitzen und 4 Pfannkuchen backen, dabei die restlichen Schnittlauch und Petersilie auf den noch flüssigen Teig streuen. Herausnehmen und den Pfannkuchen mit Salat, Käse, Speck und Vinaigrette anrichten. Je nachdem wie voll der Teig ist, kann man ihn auch noch rollen, muss man aber nicht. 


Guten Appetit!






Anne Seltmann 21.03.2020, 18.46

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Christa J.

Liebe Anne,

hmmmm, das sieht verdammt lecker aus und ich nehme mir dein Rezept jetzt mal mit. Besonders deine Füllung reizt mich. Nur beim Schafskäse, glaube ich, wird mein Mann nicht begeistert sein. Dann bekommt er die Rolle halt ohne Schafskäse, geht ja auch.

Ja, Liliana ist wieder gut am Donnerstagmittag in Frankfurt gelandet. Auch wenn es immer noch schlimm ist für sie, so sieht sie inzwischen ein, dass es nun doch besser war, dass sie zurück kam.
Die Situation spitzt sich drüben ja auch immer weiter zu.

Deine anderen kulinarischen Leckereien werde ich mir auch noch anschauen. :-)

Liebe Grüße und ich wünsche dir noch einen schönen Abend und vor allen Dingen: bleib gesund
Christa

vom 22.03.2020, 18.16
2. von moni

Liest sich ja megalecker, liebe Anne,
ich bin zwar mehr der "Kaiserschmarrn"-Typ, aber so ein Pfannkuchen könnte sogar mir schmecken. ;-)
Liebe Grüße
moni

vom 22.03.2020, 12.59
1. von Jutta

Liebe Anne,

ich bin auch immer auf der Suche nach einfachen Rezepten. Da ich alleine bin, kann ich mir nicht alle mögliche hier hinstellen. Das würde mir ja alles schlecht werden. Gewürze und andere Zutaten halten sich auch nicht ewig.
Dein Rezept gefällt mir sehr gut. Das probiere ich auf jeden Fall mal aus. Habt Ihr das dann warm gegessen oder kalt?

Liebe Grüße
Jutta

vom 21.03.2020, 19.24
Antwort von Anne Seltmann:

Huhu Jutta!

Wir haben es, weils ja zur Mittagszeit war, warm gegessen. Da aber noch was über war, habe ich es vorhin noch kalt gegessen. War auch lecker!!!

Liebe Grüße zurück

2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Wir unterstützen Klimawiese.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________