Ausgewählter Beitrag

Dem Genuss auf der Spur








Durch Imme Hansemann infiziert, bestellte ich mir doch auch gleich die wunderschönen kleinen Kuchenformen von Jamie Oliver.

Und nun habe ich gestern einmal gebacken. Allerdings keine Blaubeerküchlein, sondern das was der Haushalt so hergab…ich hatte noch eine Dose Himbeeren vorrätig und vom Mittagessen blieben 5 Eiweiße zurück.

Auf Rezeptsuche zu meinen Ingredienzien kam ich dann zu Zucker, Zimt & Liebe und fand dieses  Rezept







 

Yammieyammie, lecker sag ich da nur...die haben mich regelrecht verzaubert!







Leider weisen die Formen kleine Mängel auf bezüglich der Reinigung. Auch wenn der gerollte Rand für zusätzliche Stabilität sorgt, die Formen eine hochwertige Antihaftbeschichtung verspricht, so ist es genau dort schwer, fast unmöglich Teigreste nach dem Backen herauszubekommen. Selbst wenn man die Formen einweicht und mit einem Zahnstocher nachhilft. Doof, ganz doof! 







Nun ja, die Formen waren erschwinglich und so werde ich sie dann behalten. Ich werde damit leben können!




Dieser Beitrag enthält Werbung, aber ich erziele daraus keine finanziellen Einnahmen!


Anne Seltmann 06.08.2018, 17.08

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Kaeferchen

Dein Mini-Kuchen sieht sehr lecker aus, genau die richtige Größe für 2 Personen würde ich sagen.
einen weiteren für den nächsten Tag aufheben und vielleicht 2 einfrieren für "schlechte Zeiten" :sarcastic:

das sich die Formen schlecht reinigen lassen ist natürlich blöd.

lg gabi

vom 07.08.2018, 08.05
1. von moni

Sehr schade, liebe Anne,
dass diese niedlichen kleinen Formen den Praxistest nicht bestanden haben.
Aber die leckeren Törtchen kann man doch sicher auch in anderen Förmchen backen, gell.
Lieben Gruß
moni

vom 06.08.2018, 17.23
2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
_______
Zitate
_______

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de



RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3