Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Sissi

Schilderwald N° #22


N° #22





2016 machten wir eine Philateliereise nach Österreich, unter anderem auch ins Salzkammergut, auf den Spuren von Sissi...

Bad Ischl und Possenhof lag auf unserer Route und wir haben per gebuchter Stadtführung eine Menge über die Habsburger, der Kaiserin Sissi und Kaiser Franz und das damalige Leben erfahren.

Possenhofen wurde urkundlich 1281/82 erwähnt.  Pfalzgraf Friedrich von Scheyern Wittelsbach hatte neben anderen Besitzungen auch einen Hof in "Pozzenhofen"in einer Schenkung dem Kloster Schäftlarn übereignet.

1536 erbaute der Landschaftskanzler Jacob Rosenbusch das nach dem Ort benannte Schloss Possenhofen. 1538 erhielt er von den bayerischen Herzögen die Besitzrechte für den Ort Possenhofen sowie 1545 für das Dorf Pöcking. Nach mehreren anderen Besitzern; gelangten das Schloss und die beiden Hofmarken 1834 schließlich in den Besitz von Herzog Maximilian Joseph in Bayern. Seine Tochter Elisabeth, die spätere Kaiserin Elisabeth von Österreich und Königin von Ungarn (Sissi) verbrachte hier ihre Kindheit.




Artis...






Anne Seltmann 09.09.2020, 07.34 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Projekt: Leben mit Büchern N° #32/2019




 N° #32/2019



Klappentext:

 

Charakter der Kaiserin, Politik und Intrigen am Wiener Hof Die hochintelligente und bildschöne Hofdame Gräfin Marie Festetics, die engste Freundin Kaiserin Elisabeths, führte über Jahrzehnte hinweg ein ausführliches Tagebuch. Diese sensationelle Quelle wird nun erstmals umfangreich veröffentlicht. Auf mehr als 2000 Seiten beschrieb Festetics ungeschminkt das Leben am Kaiserhof und seine Intrigen, vor allem gegen die von ihr so verehrte Kaiserin. Die Hofdame analysiert Sisis Charakter und berichtet über die Gefühle der Kaiserin und die Beziehung zu Kaiser Franz Joseph; sie urteilt messerscharf über die kaiserliche Verwandtschaft und die bedeutenden Persönlichkeiten ihrer Zeit. Ein faszinierendes Diarium!

 

 

Mein Lieblingsmensch und ich sind Sissi-Fans. Ja…auch der Göttergatte. Erst kürzlich gab es den Drei-Teiler im TV und wir haben ihn uns wieder gemeinsam angeschaut.

Und so war es verständlich, dass wir auf unserer Philatelie Reise uns einmal auf den Spuren von Sissi begaben. Wir erfuhren einiges auf der gebuchten Stadtführung über die Kaiserin Sissi und Kaiser Franz und das damalige Leben.

Das obige Buch war daher ein Muss und wurde sogleich bestellt.

Das Tagebuch gibt umfassendes politisches Hintergrundwissen und zeigt das Leben am Hof aus der Insider-Perspektive. Im ersten Abschnitt wird die Gräfin Marie Festetics vorgestellt und auch die Familie der Gräfin werden darin beschrieben. Zu den Tagebucheinträgen haben die Herausgeberinnen sehr informative Texte zusammengetragen.  Die Notizen sind eine einzigartige Quelle und ein spannender Lesestoff.

Höchst interressant ist im Anhang auch die Zeittafel der Kaiserin, nebst Quellen- und Literaturangaben, zwei Festetics-Stammbäume und das Personenregister.

 



Fotoprojekt "Leben mit Büchern"
jeweils am 10. eines jeden Monats
Mitmachen kann man jederzeit.








Anne Seltmann 10.02.2019, 06.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Wir unterstützen Klimawiese.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________