268-269/366


366 Tage - 366 Bilder



Tag 268





Das Fest am Meer und die Messe am Meer ist eine informative sowie unterhaltsame maritime Show. Sie ist das Highlight des Kieler Seeschiffahrtstages, welches vom 22.09-25-09.2016 stattfindet.

Traditionelle so auch hochmoderne Schiffe fanden sich in der Hörn ein. Forschungseinrichtungen und auch maritime Unternehmen gewährten einen Einblick in ihre Arbeit.

Viele Schiffe werden  als Open-Ship  für das gemeine Volk zur Besichtigung offenstehen.













Worlds biggest Lego Ship

Ich konnte leider nicht weiter nach hinten, sonst wäre ich ins Wasser gefallen :-))

Anzahl der Steine um das Schiff zu bauen:  1.015.000

Name: Jubilee Seaways

Gewicht: 2850 kg

Gewicht der Stahlrahmen: 500 kg

Länge: 12035

Höhe: 2.36  m (auf der Oberseite der Brücke) 2,72 m (bis zur Spitze des Mastes)

Breite: 1.67 m

Bau-Zeit: 900 Personen Stunden

Erbaut und bewegt von DFDS









Tag 269








Heute haben wir endlich die Kinokarten in der Metro Kiel eingelöst, die in meinem Präsentkorb zu meinem 20. Dienstjubiläum waren. Heute war auch unser 125. Kinotag, den wir in unserer gemeinsamen Zeit (19 Jahre) besucht haben.
Zuvor gab es aber im Kino-Cafe "Centro im metro" ein leckeres Stück Kuchen...ich würde fast sagen den weltbesten Cappuccinokuchen ever.Wir haben uns für den Film "Eight days a week" entschieden.

In dem Dokumentarfilm The Beatles: Eight Days A Week - The Touring Years werden die legendären Touren gezeigt, von ihren Anfängen im Hamburger Star Club bis zu ihrem letzten Gig im Candlestick Park in San Francisco 1966. Auch wenn alles schon über die Band gesagt und gezeigt wurde, dieser Dokumentationsfilm lohnt sich!!! Beatlemania hat uns wieder  






Anne Seltmann 25.09.2016, 18.55| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: 366, Tagesbilder, 35. Schifffahrtstag, Schiffahrtstag, 2016, Kino, Beatles,

T-in die neue Woche N° #20

 N° #20







Vielleicht irgendwo schon einmal zu Novas Projekt gezeigt, aber noch nicht von mir  
Wie so oft, störendes "Material" im Bild 



Das Brandenburger Tor in Berlin steht am Pariser Platz im historischen Stadtviertel Dorotheenstadt im Ortsteil Mitte (Bezirk Mitte). Es wurde in den Jahren von 1788 bis 1791 auf Anweisung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm II. von Carl Gotthard Langhans errichtet und ist ein bekanntes Wahrzeichen und nationales Symbol, mit dem viele wichtige Ereignisse der Geschichte Berlins, Deutschlands, Europas und der Welt des 20. Jahrhunderts verbunden sind. Der Bau ist dem frühklassizistischen Stil zuzuordnen und gehört architektonisch zum Typus der Triumph Tore. Das Brandenburger Tor bildet mit dem Pariser Platz den Abschluss des Boulevards Unter den Linden. Auf der Westseite des Tores liegt der Platz des 18. März, an dem die Straße des 17. Juni beginnt, die den Tiergarten durchquert. Das Brandenburger Tor markierte die Grenze zwischen Ost- und West-Berlin und damit die Grenze zwischen den Staaten des Warschauer Paktes und der NATO. Es war bis zur deutschen Wiedervereinigung Symbol des Kalten Krieges und wurde nach 1990 zum Symbol der Wiedervereinigung Deutschlands und Europas.


"T  in die neue Woche" ist ein Projekt von Nova. Gezeigt werden darf alles was mit Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Pforten, Portale und Höhlen zu tun hat.



Novas...


Anne Seltmann 25.09.2016, 11.17| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: T in die neue Woche, Nova, Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Höhlen, ,

Punkt, Punkt, Punkt...N° #39


N° #39








Themenwunsch von Sabienes Traumalbum



Sunnys...


Anne Seltmann 25.09.2016, 06.00| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte

Vom Aussterben bedrohte Wörter-M

#M wie Muckefuck






Eben noch im Regal...



...jetzt schon zuhause!


Heute geht es mal wieder weiter in der Runde der auststerbenden Wörter zu dem gleichnamigen Projekt "Vom Aussterben bedrohte Wörter "von Bea Amberg (Gedankensprudler )



Ich erzählte meinem Lieblingsmensch von Beas Aktion und da wir heute sowieso nach Kiel mussten, haben wir sofort einen kleinenSchwenker zu E.D.E.K.A gemacht
und dort den Muckefuck gekauft. Der Lieblingsmensch war davon sehr angetan, denn auch er hat schöne Kindheitserinnerungen an dem "Blümchenkaffee". Ich habe mir gleichwohl einen Kaffee aufgesetzt und  habe mich zurückversetzt gefühlt. Hach...

Die Bezeichnung Muckefuck wird unterschiedlich verwendet. Eine Erklärung hierfür ist, dass die Bezeichnung Mocca faux (französisch für falscher Kaffee) 1870 während des Deutsch-Französischen Krieges oder während der französischen Besetzung des Rheinlandes unter Napoleon volksetymologisch eingedeutscht wurde. Der Duden aber bezeichnet die seit dem 19. Jahrhundert im Rheinisch-Westfälischen belegte umgangssprachliche Verwendung Muckefuck als dünnen Kaffee, der sich aus dem rheinischen Mucken für braunen Holzmulm und dem rheinischen fuck für faul gebildet habe.




Anne Seltmann 24.09.2016, 18.46| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Vom Aussterben bedrohte Wörter, Bea Amberg, Gedankensprudler, O, Aussterben, Wörter, bedrohte,

Zitate im Bild N° #100




N° # 100




Novas...



Anne Seltmann 24.09.2016, 06.20| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Zitate im Bild, Nova, Zen, japanischer Garten, Düsseldorf,

Postkartenaktion: Herbstmaler I.






Liebe Bea!

Du siehst meine Wunder Augen nicht…denn das ist so eine hübsche Idee!



Aber wovon spreche ich eigentlich?

Ich zitiere:

Wer bereits dabei war, kennt die Postkarten-Aktionen von 2015: 25 Postkarten-Liebhaberinnen haben unter dem Motto "Traveling Butterflys" Schmetterlinge auf die Reise geschickt. Es war eine wirklich tolle Postkarten-Aktion, die durch den Postkartentag inspiriert war.  Im November/Dezember dann die zweite Aktion mit dem Motto "Let it snow!": Schneeflocken sollten für eine weiße Weihnacht 2015 sorgen! 

 

Diese Kartenaktion wird Herbstbunt!


Ich zitiere:

Unter dem Motto "Die Herbstmaler(eien)" würde ich gerne mit euch zusammen Postkarten verschicken, die dem Empfänger die Gelegenheit geben diese bunt zu gestalten/anzumalen.  Das bedeutet, dass Eure Postkartenmotive Ausmalmotive enthalten sollen. Entweder Ihr zeichnet Eure Motive selbst, oder Ihr findet Karten, die dafür geeignet sind, oder Ihr schaut, ob Ihr fertige Motive auf Blankopostkarten klebt usw. Welche Motive Ihr wählt, ist Euch selbst überlassen. Schön wäre es natürlich, wenn sie zum Herbst passen oder möglichst viel Raum für BUNT lassen. 

 

Seid ihr wieder dabei? Wollt ihr mitmachen? Dann zu den Regeln...

 

Hier die Regeln, die es bitte zu beachten gilt:

 

Drei Karten - ob gekauft oder selbst gebastelt - sind zu versenden. Bitte nicht mehr! Aber auch nicht weniger!

Nimm den kleinen Button - oder gerne auch das große Bild von oben - mit (rechte Maustaste, speichern unter wählen). Schreibe in Deinem Blog einen kleinen Beitrag zur Aktion mit dem Titel "Postkarten-Aktion: Herbstmaler". Binde in Deinen Beitrag eine der beiden Grafiken ein. Verlinke diesen Beitrag in Deinem Posting (Permalink -> PN am Ende dieses Beitrags oder auch die URL oben in Deinem Browser), damit auch andere hier her finden. Unsere Unterstützung für den Herbst kann nur funktionieren, wenn möglichst viele beim Malen helfen!

Schicke mir eine Mail an  bea@gedankensprudler.de mit Deinem Namen und Deiner Adresse damit ich die Teilnehmer verwichteln kann.

Kommentiere hier im Beitrag Deinen Link zu Deinem Beitrag, damit wir Dich besuchen können. Zusätzlich wird es noch eine Liste mit allen TeilnehmerInnen hier im Beitrag geben.

Du verschickst auch nach Österreich, in die Schweiz oder ein anderes Nachbarland? Dann schreib mir das in Deiner Mail.

"Herbstmaler" findet ab 6 TeilnehmerInnen statt.

BloggerInnen werden bevorzugt, da wir ja alle gerne gucken kommen möchten. Diejenigen, die kein Blog haben, dürfen dennoch gerne wieder mitmachen. Ich poste dann in meinem Blog Fotos und Texte der bloglosen TeilnehmerInnen.

Bitte nicht schon vorab bloggen, wie eure Karten aussehen. Es ist doch viel schöner, wenn man nicht schon vorher weiß, was im Briefkasten ankommen könnte....ÜBERRASCHUNG! ;-)

Macht von Euren erhaltenen Karten ZWEI Fotos: vor und nach Eurer Gestaltung!

Und noch eine letzte Anmerkung: Gekaufte, wie selbstgewerkelte Postkarten sind willkommen dabei zu sein!

 

Die Herbstmaler-Post sollte gegen Ende der Kalenderwoche 41 auf die Reise gehen. Also am besten am 14./15.Oktober

Gemalt und veröffentlicht wird in der Kalenderwoche 42.

Meldeschluss für die Teilnahme: 08.10.16, 18 Uhr

 

 

Anne Seltmann 23.09.2016, 18.15| (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Herbstmaler, Postkartenaktion, Bea Amberg,

265-267/366

366 Tage - 366 Bilder

Tag 265


Tage mit Blick nach oben...sozusagen die Nackenstarre-Variante  ;-)





Gesehen an der Deichperle zu Kiel. So ähnliche Figuren wollen wir im Hort  nachbauen.



Tag 266



Früchte, deren Name ich nicht kenne.
Es könnte eine Quitte sein, sicher bin ich mir aber nicht!



Tag 267




Anne Seltmann 23.09.2016, 17.31| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: 366, Tagesbilder, Deichperle, alter botanischer Garten, Quitten,

Freitagsklingeln N° #39


N° #39


Für Schäfchenliebhaber







Zur Info: Freitasgklingeln ist ein Projekt von Frau Tonari. Ihr Dauermotto: "Freitag nach eins, macht jeder seins" So läutet sie freitags um 13 Uhr das Wochenende ein und gezeigt werden darf alles, was klingeln, bimmeln, schellen, scheppern oder läuten kann.



Frau Tonaris...



Anne Seltmann 23.09.2016, 13.00| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Fahradklingel, Freitagsklingeln, Frau Tonari, Klingeling, , ,

Floral Friday Fotos N° #19/2016


N° #19/2016




[engl]

I am confessing lover of hydrangeas. I've probably already shown a lot, but this one it had to be again!

[germ]

Ich bin bekennende Hortensien Liebhaberin. Ich habe bestimmt schon eine Menge gezeigt, aber diese hier mußte es auch noch mal sein!








Nicks...


Anne Seltmann 23.09.2016, 06.28| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Floral Friday Fotos, FFF, Nick, Melbourne, Australia, Hortensie,

Der Natur Donnerstag N° #29/2016



N° #29/2016




Der Wolf und das Schaf

 

Ein Wolf, der sich sattgefressen hatte, sah ein Schaf auf der Erde liegen und merkte, dass es sich aus Angst vor ihm hingeworfen hatte. Da trat er heran und machte ihm Mut: "Wenn du mir drei Wahrheiten sagst", sagte er, "werde ich dich freilassen."

Da sagte das Schaf: "Erstens wäre ich dir lieber gar nicht begegnet. Zweitens wünschte ich, da es nun soweit ist, dass du blind wärest. Drittens mögen alle Wölfe verrecken! Wir haben euch nichts getan, und doch seid ihr unsere ärgsten Feinde."

Gegen diese Offenheit konnte der Wolf nichts einwenden, und er ließ das Schaf laufen.

 

Die Fabel zeigt, dass die Wahrheit manchmal auch auf Feinde Eindruck macht.



© Äsop



Juttas...




Anne Seltmann 22.09.2016, 06.49| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: DND, Natur-Donnerstag, Jutta, Natur, Schafe,

Inside7 am Mittwoch







vielleicht … erzähle ich euch von Marie-Charlotte (ohne e ausgesprochen) demnächst mehr. Hier erwähnt. Gestern war das Netz abgerüstet und sie kauerte völlig selbstvergessen in der Ecke außerhalb unseres Küchenfensters. Heute hat sie zwei Spinnennetze präsentiert. Mal sehen was passiert.

 

verloren  … habe ich schon einmal meine Geldbörse mit damals 400 DM. Es hat sie  tatsächlich ein ehrlicher Finder bei der Polizei abgegeben.

 

verliebt … war ich oft...aber erst meinem Lieblingsmensch habe ich mein Herz geschenkt


vergessen … ein Wort was mir manchmal Angst macht. Dann erinnere ich an Menschen mit Alzheimer oder an die Filme die ich gesehen habe Still Alice - Mein Leben ohne Gestern mit Julianne Moore oder Iris mit  Juliet Aubrey und Kate Winslet oder aber Mein Vater mit Götz George.


Vertrauen … Wir müssen in uns selbst, in andere Menschen und in das Leben Vertrauen haben. Das ist ein wichtiger Grundstein.


Vernunft … Durch die Leidenschaften lebt der Mensch, durch die Vernunft existiert er bloß ( © Nicolas Chamfort  1741- 1794 )


verdaddelt... wurde heute Punkt 7 für das Inside7 am Mittwoch. Da passt ja dann hervorragend das Wort "verdaddelt" was so viel wie "vergessen, verloren, verwirren und vergeuden" heißt.



A wie Annelie

Anne Seltmann 21.09.2016, 18.38| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Inside 7, Annelie, v,

264/366

366 Tage - 366 Bilder






Auch wenn ich nunmehr 37 Jahren in Kiel lebe, (ich bin ja in Düsseldorf geboren) finde ich es immer wieder überwältigend, wenn so riesige Pötte sprich Kreuzfahrtschiffe so mitten in der Stadt stehen. Hier sieht man die AIDAaura. Heute hat mich der Lieblingsmensch von der Arbeit abgeholt, da er das Auto benötigte (was ja selten vorkommt) und ich habe so einige Bilder schnell mit dem Handy geschossen.

 

So auch dieses, welches die Badeanstalt Düsternbrook nebst Ausflugslokal "Seebar" zeigt, das direkt an der Kieler Förde liegt.





Am Ende eines solchen Tages, ich hatte bis 19:00 Uhr Dienstbesprechung, habe ich mir ein Eis verdient und die letzten Sonnenstrahlen für diesen Tag genossen.





Anne Seltmann 20.09.2016, 19.44| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: 366, Tagesbilder, Aidaaura, Düsternbrook, Eis,

Bilder-Pingpong N° #09/2016



N° #09/2016







Nach der großen Sommerpause geht es nun weiter mit dem Projekt Bilderpingpong. Ausgangsbild ist diesmla dieser traurige Löwe.
Ich hoffe, ich habe ihm ein etwas besseres Dasein geschaffen!










Für diese verrückte monatliche Idee    sind wie immer Ghislana und Luicia verantwortlich. Hierbei gilt es, sich von einem Impulsbild inspirieren zu lassen. Es ist schon sehr interessant bis lustig, was jeder aus solch einem Bild machen kann.



Ghislana und Lucia


Anne Seltmann 20.09.2016, 09.39| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Bilder Pingpong, Lucia, Ghislana, Kreatives, Löwe,

Projekt: Adjektivierung N° #23


 N° #23




"spiegelnd"



Bei Luise-Lotte läuft  ein Projekt  mit wöchentlich Adjektiven. Jeder sucht sich sein alltägliches Adjektiv aus, welches er darstellen möchte. Das ist ein  freies Projekt, zudem jeder jederzeit einsteigen darf. Es ist keine Pflicht seinen Beitrag JEDEN Dienstag zu zeigen!



Luiserls...


Anne Seltmann 20.09.2016, 07.21| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Adjektivierung, Dienstag, Luise-Lotte, Augenblickesammlung,

263/366

366 Tage - 366 Bilder


Mit großer Fassungslosigkeit habe ich gestern vom Tod einer ehemaligen Kindergartenmutter erfahren.  Sie war am Mittwoch mit dem Fahrrad unterwegs und so viel wie ich weiß, durch kein Fremdverschulden zu Fall gekommen. Sie kam ins Krankenhaus und ist am Freitag verstorben. Frau S. hinterlässt einen 14 jährigen Sohn.

Auch unter den Kollegen herrscht Sprachlosigkeit…es ist so unsagbar schwer, passende und tröstende Worte zu finden.



Anne Seltmann 19.09.2016, 18.46| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: 366, Tagesbilder, Trauer,

Ms Figinos MakroMontag N° #15/2016


 
N° #15/2016











Ms Figinos...


Anne Seltmann 19.09.2016, 05.40| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Figino, MakroMontag, Physalis, orange,

Montagsherz N° #266

N° #266







J. ist in F. verliebt und hat ihr dieses Herz ausgesägt und bemalt.
Lieber J. dein Herz liegt immer noch im Hort und wartet darauf, dass du es ihr schenkst!





Frau Waldspechts...


Anne Seltmann 19.09.2016, 05.39| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsherz, Frau Waldspecht, Holzherz, rot,

2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Wir unterstützen Klimawiese.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________