...



D
a tat es mir wohl, vor dir zu weinen,
um sie und für sie, um mich und für mich.
Ich ließ den Tränen, die ich zurückgehalten, freien Lauf.
Mochten sie fließen, so viel sie wollten.
Ich bettete mein Herz hinein und fand Ruhe in ihnen.


Aurelius Augustinus

 

 

Anne Seltmann 09.12.2006, 13.50| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen

ZumTod meiner Mutter

Gestern Nacht verstarb meine Mutter


Foto: Pixelquelle

Du bist ins Leere entschwunden,
aber im Blau des Himmels
hast du eine unfassbare Spur zurückgelassen,
im Wehen des Windes
unter Schatten ein unsichtbares Bild.

(Rabindranath Tagore)
 

Anne Seltmann 09.12.2006, 07.26| (14/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen

Wenn Wünsche Glück bringen...

...dann bin ich dabei.

Bitte die Grafik nicht kopieren, sie ist ein Geschenk für mich von Marion`s Irrgarten




Eine Idee, die ich aufgegriffen habe bei Mari

Weihnachtsgästebuch

Wünsche bringen Glück!
Wir haben auch dieses Jahr wieder unser Weihnachtsgästebuch geöffnet und bitten Sie, einen Wunsch einzutragen. Jeder Wunsch wird schon bald ein wenig Freude bringen! Denn für jeden hier gespeicherten Wunsch überweisen wir einen Euro an die Rote Nasen Clowndoctors. Lachen macht gesund!
Ihr Wunsch hilft dabei!





Anne Seltmann 08.12.2006, 19.40| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: AktuellePerlen

Gute Freunde



z o o m


Mit freundlicher Genehmigung
von Oups



Nachtrag:

Gerade in meiner Situation ist es schön, Freunde an meiner Seite zu haben, dir mich unterstützen, die mich aufrichten. Seit gestern ist es sicher, dass meine Mutter sterben wird, ich warte minütlich auf eine Nachricht von der Klinik...Ich danke Bea, dass sie trotz der Entfernung an meiner Seite ist und meinem Bruder ermöglicht hat unsere Mutter noch einmal zu sehen.
Danke für dieses wunderbare Gedicht, dass du für Peter geschrieben hast

Für Peter

 

Dich

noch einmal
sehen
berühren
küssen
ein letztes Mal

all das
noch einmal
im Leben
gemeinsam erleben
bevor du gehst
zu diesem Ort
wo ich
nicht sein kann

nicht jetzt
denn mein Leben
ist hier
geht weiter
ohne dich

Dich
noch einmal
mit all meinem Mut
in meine
Erinnerung einbrennen

für immer
ein Bild malen
das nie erlischt
und ich
in meinem Herzen trage

Dich
noch einmal
berühren
küssen
ein letztes Mal

Ich hab dich lieb Mutti

© Bea Anders

 

Anne Seltmann 08.12.2006, 06.59| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen

Danke

 

Anne Seltmann 07.12.2006, 20.00| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen

Alles Quark

Quarkstollen

Zutaten:
500 Gramm Mehl
100 Gramm Speisestärke
1 Päckchen Backpulver
200 Gramm Zucker
3 Eier
250 Gramm Magerquark
200 Gramm Rosinen
1 Päckchen Vanillinzucker
50 Gramm gehacktes Zitronat
1 Päckchen Zitronenschalenaroma
200 Gramm kalte Butter
125 Gramm Puderzucker
1 Esslöffel Rum

Das Mehl erst mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen, dann den Zucker, die Eier und den abgetropften Quark unterrühren.
Die Rosinen heiß waschen, trockentupfen und dann mit dem Vanillinzucker und dem Zitronat unter den Teig rühren. Die Butter in Stückchen unterkneten.
Den Backofen auf 200° vorheizen.
Den Teig zu einem Rechteck ausrollen, wobei eine Seite dicker sein soll, als die andere. Die dickere Seite wird über die dünnere geschlagen.
Nun den Stollen auf ein gefettetes Backblech legen und in einer Stunde goldbraun backen.
Den Puderzucker mit dem Rum verrühren und den abgekühlten Stollen damit bestreichen.

Anne Seltmann 07.12.2006, 09.39| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: KulinarischePerlen

Träume




Träume fliegen wie ein Hauch

in den Himmel weit hinein

um dann in meinen Schlaf zu rieseln

begleitet von Sternen klitzeklein

 

© Anne Seltmann

 

Anne Seltmann 07.12.2006, 09.13| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: EigeneWortPerlen

Ein Wort geht auf Reisen

Das Wort heißt

Nachlässigkeit

gefunden bei Maartje




Aber was verbirgt sich dahinter
Was ist Nachlässigkeit?
Synonyme fallen mir spontan dazu ein:
Gleichgültigkeit, Desinteresse
, Flüchtigkeit, Vergaenglichkeit, nicht dauerhaft, oberflaechlich, usw.



Nimm das Wort mit und schicke es weiter auf Reisen


 

Anne Seltmann 06.12.2006, 09.27| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenFunde

2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Wir unterstützen Klimawiese.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________