Zitat im Bild N° #316



N° #316












20.02.2021, 06.33| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Zitate im Bild, Nova, Glück, Schmetterling,

Floral Friday Fotos N° #124/2021



 N° #124/2021




An die Tulpe

Andre mögen Andre loben,

mir behagt dein reich Gewand;

Durch sein eigen Lied erhoben

pflückt dich eines Dichters Hand.

In des Regenbogens sieben

Farben wardst du eingeweiht,

und wir sehen was wir lieben

an dir zu derselben Zeit.

 

Als mit ihrem Zauberstabe

Flora dich entstehen ließ,

einte sie des Duftes Gabe

deinem hellen bunten Vließ;

Doch die Blumen all, die frohen

standen nun voll Kummer da,

als die Erde deinen hohen

Doppelzauber werden sah.

 

"Göttin! O zerstör uns wieder,

denn wer blickt uns nur noch an?"

Sprach´s die Rose, sprach der Flieder,

sprach´s der niedre Thymian.

Flora kam, um auszusaugen

deinen Blättern ihren Duft:

Du erfreust, sie sagt´s, die Augen,

sie erfreun die trunkne Luft.


~*~

August Graf von Platen

 

1796-1835





















Anne Seltmann 19.02.2021, 08.39| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Floral Friday Fotos, FFF, Nick, Melbourne, Australia, Blumen, Flowers, Riitta, Gartenglück,

S/W-Fokus N° #37/2021




 N° #37/2021



Dieser schöne Kerl musste heute dran glauben und für meine digitale Spielerei herhalten.








Original 


Der Hahn

 

Horch, horch!

Der Hahn ist auch schon wach!

So früh, Herr Hahn? Kaum graut der Tag,

da kommt mit stolzen Schritten,

der Hahn einher geschritten.

 

Und Kikeriki! Hof ein Hof aus!

Da muss der höchste Ton heraus.

Er kann sich nicht bezwingen,

sein Morgenlied zu singen.

 

Ja, ja, ich hör es, wackrer Hahn,

du kündest uns den Morgen an

und mahnst uns durch dein Krähen,

fein zeitig aufzustehen.

 

Du rufst uns zu:

Die Morgenstund, ihr Leute,

die hat Gold im Mund,

steht auf, ihr fleiß`gen Kinder,

jetzt lernt ihr viel geschwinder.

 

Drum kräh nur fort durch Hof und Haus,

in einem Nu bin ich heraus;

magst nun die Faulen wecken,

die sich erst lange strecken.


~*~


Jakob Baechtold


(1848 - 1897)

Schweizer Literaturwissenschaftler













Anne Seltmann 17.02.2021, 08.15| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: S/W Fokus, schwarz-weiß, Christa, Hahn,

Schilderwald N° #29



N° #29






Gesehen in der Pfaffengasse (Heidelberg). Dort befinden sich unter anderem auch noch Hochwassermarken.

Die Eiswasserkatastrophe 1784 brachte die schlimmste Überschwemmung der Stadt. Der Pegel ging bis 10,50 Meter.

Er zerstörte den hölzernen Vorgängerbau der ehemaligen Brücke und das Wasser schoss bis in die Hauptstraße der Stadt. 

Viele Häuser in der Altstadt wurden zerstört und beschädigt. 


 

In der Geschichte der Menschheit waren Toiletten nicht vorhanden oder gar eine Seltenheit. 

Die Notdurft wurde entweder in Nachttöpfen, Jauchegruben oder in der freien Natur verrichtet. 

Und wohl auch in Gassen, wie sich anhand des Schildes lesen lässt. 

Man/frau konnte aber auch so um 1830 eine Abtritt Anbieterin benutzen, die einen langen Mantel anhatte, 

um die Leute vor neugierigen Blicken zu schützen, während des "Geschäftes"

Sie hatte Holzeimer an einem Tragjoch, Blätter, Moos oder etwas Heu unter dem Mantel dabei, damit man sich entleeren und reinigen konnte.




Wie gut wir es doch haben, wird einem erst nach dieser Information klar. 








Artis...










Anne Seltmann 17.02.2021, 01.00| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Schilder, Schilderwald, Arti, Heidelberg, Hochwasser, Pfaffengasse, Verbot,

DigitalART Dienstag N° #51



 N° #51


Bild Nr. 1 bearbeitet mit Photoshop


Entschleunigte Zeit? 







Bild Nr. 2 Original
Die Uhr meines Vaters










Anne Seltmann 16.02.2021, 06.24| (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Digitalart, digital, Jutta Kupke, Bildbearbeitungen, Uhr, entschleunigte Zeit,

Projekt: Ich seh rot 121/2021



121/2021




Nicht nur bei den Trachten kann man Stutzen sehen, sondern auch meist im Sport. Beim Fußball und Hockey gehören sie oft zur festen Grundausrüstung eines Spielers. 

Sie bedecken das Bein des Sportlers bis hoch zum Oberschenkel und werden über evtl. vorhandene Schienbeinschützer gezogen.

Es gibt dabei zwei Varianten von Stutzen, die Stegstutzen und die Stutzen Strümpfe.

Beim Fußball müssen die Stutzen die Schienbeinschoner komplett bedecken. Werden sie überklebt, 

muss das Klebeband die Farbe besitzen wie der Teil der Stutzen, den es überklebt.

 

Besondere RegelnBeim Hockey dürfen die Stutzen genauso wie die Sportschuhe im internationalen Spielverkehr nicht weiß sein, 

damit die Schiedsrichter den Hockeyball besser erkennen können.

Beim Fußball müssen die Stutzen die Schienbeinschoner komplett bedecken. Werden sie überklebt, 

muss das Klebeband die Farbe besitzen wie der Teil der Stutzen, den es überklebt.


Wir sehen uns wieder am 02. März, so denn ihr mögt!








Anne Seltmann 16.02.2021, 01.00| (14/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Ich seh rot 2016, Ich seh rot 2017, Ich seh rot 2019, Ich seh rot 2018, rot, Ich seh rot 2020, Ich seh rot 2021, Fußball,

Momentaufnahmen N° #04




Aequtitas et Veritas hat aus ihrem Tagebuch 26 Fragen herausgesucht, die sie "Meine kleinen Momentaufnahmen" nennt.
Alle zwei Wochen gibt es daraus eine neue Frage. Selbstmurmelnd, dass das Projekt den Titel "Momentaufnahmen" trägt.



Gibt es etwas oder jemanden, der deine Überzeugungen hinterfragt bzw. herausfordert?

 

Ich erinnere, dass jemand aus meinem Kollegenkreis (in der Kitaleitung) einmal meine Überzeugung an die >> Kitahelden << vehement hinterfragt hat. Oder vielmehr, die Aussagen von Andreas Ebenhöh, der Gründer der Kitahelden. 

Natürlich muss der Kollege nicht meiner Meinung sein, dennoch hätte ich mehr erwartet, dass der Kollege sich nicht nur EIN Statement von Andreas Ebenhöh anhört oder durchliest. Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass er uns aus der Krise, in der wir uns zurzeit befinden, heraushelfen kann. Im Grunde genommen, würde er wie ein Supervisor agieren. Wir brauchen zudem ein besseres Konfliktmanagement und eine bessere Kita-Organisation. Das haben wir dringend nötig!

Es kann nie schaden, Erfahrungswerte auszutauschen und pädagogische Fähigkeiten zu verbessern.

Ich sehe nach wie vor, wie wichtig unsere Haltung an der Arbeit ist und diese bedarf manchmal einer Unterstützung eines Coaches.

Nun ist der Kollege gegangen, eine neue Kitaleitung hat angefangen und ich werde es erneut versuchen!







Anne Seltmann 15.02.2021, 09.35| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Momentaufnahmen, Aequtitas et Veritas, hinterfragen Kitahelden, Andreas Eebenhöh, Coach, Heldentaten, ,

Montagsherz N° #496



N° #496



Gesichtet auf einem Friedhof









Anne Seltmann 15.02.2021, 01.00| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsherz, Frau Waldspecht, Herz, Gesteck, Friedhof,

T-in die neue Woche N° #211



N° #211



Gesichtet in Wismar!









Anne Seltmann 14.02.2021, 06.44| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: T in die neue Woche, Nova, Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Höhlen, ,

Dem Genuss auf der Spur









Ich liebe die Gewürzmischungen von *Edelschmaus.

Kürzlich sah ich bei einer lieben Bekannten auf Facebook "Fluffige Schneebälle".

Anderen unter "Falsche Berliner" oder "Faschingskrapfen" bekannt. Dazu gab es die Gewürzmischung * "süße Verführung" 

Yammieyammie, schon der Gedanke an die leckeren Dinger, ließ mir das Wasser im Mund zusammenfließen.

Heute habe ich sie nachgemacht, dazu gab  ein selbstgemachtes Schoko-Eis und Schwupps wurden sie zum Nachmittags-Kaffee verspeist.

Der Lieblingsmensch schmatzt immer noch  










[*Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]



Anne Seltmann 13.02.2021, 15.28| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: KulinarischePerlen | Tags: Kulinarisches, Schneebälle, Krapfen, süße Verführung, Edelschmaus,

Zitat im Bild N° #315



N° #315













Anne Seltmann 13.02.2021, 07.25| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Zitate im Bild, Nova, Kinder, Friedrich Fröbel,

2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________