Zitat im Bild N° 365



N° 365



Lü Bu We

(um 300 - 235 v. Chr. (Freitod im Kerker)), auch Lü Bu-wei, Lü Puwei oder Lü Pu-wei, chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph, 

veranlasste als Gönner der Gelehrten seiner Zeit die Abfassung einer Schrift der "vermischten Schulen" mit dem Titel "Frühling und Herbst des Lü Buwei".






Novas...




Anne Seltmann 05.03.2022, 06.28| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Zitate im Bild, Nova, Zinnober, ,

365 Tage Challenge – N° 63


 N° 63




Muschelsammlerin

Im Lauf der Gezeiten

aus der Umarmung des Meeres

finde ich muschelige Kostbarkeiten

am warmen samtigen Meer-

Der Tag wiegt voll.



~*~

© Anne Seltmann









Anne Seltmann 04.03.2022, 08.49| (7/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, Muscheln,

Der Naturdonnerstag N° 112



 N° 112






Ein Archivbild von 2014. 

Gesehen auf dem Hof Kubitzberg in der Nähe von Kiel. Seit 1989 gibt es hier ökologischen Landbau und  Betreuung von 10 Menschen, mit psychischen Erkrankungen einer chronischen psychischen Erkrankung, ggf. mit einer zusätzlichen geistigen Behinderung. Sie gehören zur Gruppe "Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie" kurz NGD. Alle Angestellten der NGD-Gruppe fördern, pflegen, beraten, begleiten, erziehen und bilden aus. In weiteren Einrichtungen engagieren sich Angestellte in der Behinderten-, Alten-, Kinder- und Jugendhilfe, in der beruflichen Bildung behinderter und benachteiligter Jugendlicher, in der Suchthilfe, in der Sozialpsychiatrie und in den Bereichen medizinische Rehabilitation und Erholung!










Anne Seltmann 03.03.2022, 19.03| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Der Naturdonnerstag, Natur, Elke, MainZauber, Enten, Federvieh,

365 Tage Challenge – N° 62



 
 N° 62



Nun aber endlich das Gesamtbild meiner Schreibmaschine.




Und die anderen Bilder noch einmal hinterher.



19. Jahrhundert: erste funktionierende Geräte

Viele Versuche fanden statt, um endlich ein Gerät zu erfinden, die das Schreiben auf einer Maschine ermöglichten. Vordergründig war hier auch das Bestreben, endlich auch Blinden den Zugang zum Lesen zu ermöglichen. Und es gab tatsächlich einen Vorläufer für Blinde, die von einem englischen Ingenieur erfunden wurde.

Die erste funktionierende Schreibmaschine war wahrscheinlich das Gerät, dass ein Italiener 1808 für eine erblindete Gräfin herstellte.

 




21. Jahrhundert: Die Schreibmaschine verschwindet

2003 wurde die Schreibmaschine aus dem Verbraucherpreisindex gestrichen, nachdem sie fast vollständig durch computergesteuerte Drucker verdrängt worden war.

Wegen der Verbreitung des Personal Computers (inkl. Drucker) besteht kaum noch Nachfrage nach neuen Schreibmaschinen. 













Anne Seltmann 03.03.2022, 16.54| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, Schreibmaschine, antik, ,

Frühlingslied







Zwischen dem Winterweiß

spielt schon das Frühlingslied

Komm lass uns tanzen

bis Eiskristalle an den Füßen glitzern.


~*~

© Anne Seltmann






Anne Seltmann 03.03.2022, 06.54| (5/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: EigeneWortPerlen | Tags: Poem, Lyrik, Anne Seltmann, Gedicht, Schneeglöckchen, Frühlingslied,

Close the ground N° 29



N° 29


Ein tiefer Blick in meine Stube!









Anne Seltmann 02.03.2022, 10.07| (6/5) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Close the ground, Jutta, Perspektive, Bodennähe, Wohnzimmer,

365 Tage Challenge – N° 61



 
N° 61


Hier nun die Tastatur der alten Schreibmaschine.

Henry Mill erteilte 1714 ein Patent für eine erste Beschreibung einer Schreibmaschine. Diese Patentschrift besagte, dass "Buchstaben fortschreitend einen nach dem anderen, wie beim Schreiben zu drucken, und zwar so klar und genau, dass man sie vom Buchstabendruck nicht unterscheiden kann." Leider gibt es darüber keine Kenntnis, ob besagte Maschine je gebaut wurde. Im 19. Jahrhundert tauchten dann erste funktionierende Geräte auf. 


Ich habe mir als junges Mädchen das Schreibmaschinenschreiben selbst beigebracht, weil ich Spaß daran hatte.
Heute klappt das nicht mehr im 10-Fingersystem, aber für den Hausgebrauch reicht es allemal!










Anne Seltmann 02.03.2022, 09.06| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, Schreibmaschine, antik, ,

Maritimer Mittwoch N° 121



N° 121



Jedes Wetterchen nutzen!









Anne Seltmann 02.03.2022, 06.15| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Maritimer Mittwoch, Lina, Laboe, Schleswig-Holstein, Probstei, Kreis Plön, Ostufer, Kieler Förde,

365 Tage Challenge – N° 60




N° 60



Schreibmaschinen-Studien mit Staub




Ich weiß nicht, wie alt mein Maschinchen ist. Aber ein paar Jährchen mehr als ich es bin, hat sie schon.
Immer noch funktionsfähig, allerdings schon mit einigen Alterszipperlein.

Die historische mechanische Schreibmaschine, Modell Royal Superia 
der Schreibmaschinen Gesellschaft mbH Nürnberg, 
ist ein Nachkriegsmodell. Das Modell ist aus Eisen gefertigt.
Morgen zeige ich euch dann die Tasten, übermorgen dann komplett.








Anne Seltmann 01.03.2022, 17.10| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, Schreibmaschine, antik, ,

Black and White März 2022



März 2022



Die älteste belegte Idee vom Riesenrad stammt aus Bulgarien. Davon berichtet der englische Reisende Peter Mundy. Am 16. Mai 1620 sah er in der Stadt Philippopolis (die heutige Stadt Plowdiw) einige Kinder, die auf dem Kreisumfang eines großen Rades kleine Sitze befestigt hatten, um sich durch sein Drehen zu amüsieren. Ähnliche Fahrten wurden später im 17. Jahrhundert auch in England gesehen.

 

Das erste moderne Riesenrad der Welt wurde von George Washington Gale Ferris, Ingenieur für Eisenbahntechnik und Brückenbau aus Pittsburgh, anlässlich der Weltausstellung in Chicago 1893 erbaut. Die Veranstalter suchten etwas Originelles, Kühnes und Einzigartiges ("original, daring and unique"), das den zur Weltausstellung 1889 in Paris errichteten Eiffelturm in den Schatten stellen sollte. Ferris` Vorschlag wurde zunächst als unrealistisch abgelehnt. Seine Idee eignete sich jedoch wie keine andere, die Ingenieurskunst, den wirtschaftlichen Erfolg und die Macht der USA darzustellen, sodass er die Jury letztlich überzeugen konnte.

Das Ferris Wheel hatte eine Höhe von 80,5 Metern (264 Fuß), einen Raddurchmesser von 76,2 Metern (250 Fuß) und 36 Gondeln, in denen je 60 Personen Platz fanden. Bei der Planung erwies es sich als schwierig, das Rad so zu konstruieren, dass es leicht genug ist, um von der Stützkonstruktion gehalten werden zu können. Ferris orientierte sich schließlich am Speichenprinzip der Hochräder und entwarf ein Rad, dessen Rand mit 6 cm dicken Stahlspeichen mit der Nabe verbunden ist. Ein Rad dieser Konstruktionsweise wird erst in sich stabil, wenn es geschlossen ist, weshalb für den Aufbau ein unterstützendes Gerüst benötigt wurde.

 

Das Riesenrad wurde am 21. Juni 1893 mit sieben Wochen Verspätung eröffnet und entwickelte sich zu einem besonderen Anziehungspunkt der Weltausstellung. In der Folgezeit wurden auch in anderen Städten Riesenräder errichtet, die neue Höhenrekorde aufstellten. Der Name "Ferris wheel" entwickelte sich im Englischen zur allgemeinen Bezeichnung für Riesenräder.




Quelle: Wikipedia








Anne Seltmann 01.03.2022, 06.26| (5/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Black and White 2018, Black and White 2019, Black and White 2020, Black and White 2022, Riesenrad, Wheel,

Ich seh rot 148/2022



148/2022



Achtung Elche!














01.03.2022, 05.48| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Ich seh rot 2016, Ich seh rot 2017, Ich seh rot 2019, Ich seh rot 2018, rot, Ich seh rot 2020, Ich seh rot 2021, Ich seh rot 2022, Achtungsschild, Elche,

2022
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   


_____________________________



Werbung ohne Auftrag

Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen sind Werbung ohne Auftrag und ohne Vergütung.

Sämtliche Namensnennungen stellen Werbung 

dar für Person, Gruppe, Einrichtung, Firma oder das Produkt 

und geschieht ebenfalls ohne Auftrag und ohne Vergütung.


_____________________________


Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links