Ausgewählter Beitrag

Wie im wilden Westen

Ein Tötungsdelikt hat sich in der 
Nacht vom 22.08.06 auf den 23.08.06 in der Nähe von
Wesselburen/Dithmarschen ereignet.
Ein 41-jähriger Mann aus dem Wesselburenerkoog ist auf freier Strecke
auf der L 305 erschossen worden


Itzehoe (ots) - Die Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion

Itzehoe konnte heute das Tötungsdelikt an dem 41-jährigen aus dem

Wesselburenerkoog aufklären. Tatverdächtig ist ein 21-jähriger

Arbeiter aus Wesselburen.

Beim Fahrzeug des Opfers waren Spuren vorgefunden worden, die von

einem leichten Unfall stammen konnten. Im Zuge der Ermittlungen gab

es Hinweise auf verschiedene Fahrzeuge, die ebenfalls leichte

Beschädigungen aufwiesen.

Bei der Überprüfung eines dieser Fahrzeughalter ergaben sich

verstärkt Anhaltspunkte, dass es sich bei dem überprüften Fahrzeug um

ein in einen möglichen Unfall verwickeltes Fahrzeug handelt.

Der Verdächtige wurde vernommen und gab die Tat zu. Die Tatwaffe

wurde bei einer anschließenden Durchsuchung in seinem Zimmer

gefunden.

Motiv für die Tat soll nach bisherigen Ermittlungen eine

Auseinandersetzung im fahrenden Verkehr sein. Angeblich habe das

spätere Opfer ihn bedrängt und beleidigt. Daraufhin sei er ihm

gefolgt und habe ihn angehalten. Nach einer verbalen

Auseinandersetzung habe er dann die Waffe aus seiner Jacke gezogen

und ihn erschossen.

Der 21-jährige wurde vorläufig festgenommen und wird dem

Haftrichter vorgeführt.

Die Ermittlungen zur weiteren Klärung des Sachverhaltes werden

fortgesetzt

ots Originaltext: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

Digitale Pressemappe:

http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=29305

Anne Seltmann 26.08.2006, 09.23

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Eveline

da isses nochmal: Hier klicken,1518,433664,00.html

Wieso hat der 21-Jährige eine Knarre im Auto....????

Und außerdem hab ich was durcheinandergebracht - ich hab gemeint, der Junge hat gedrängelt und der Alte den Hut.....
*ischjawurscht* :secret: ;)

vom 26.08.2006, 17.33
2. von Eveline

Jössesnah.... augen

Drum fahren wir immer schön brav und artig, nutzen unsere PS nie aus und kaufen nie einen B*nz - apropos, was für ein Auto fuhr der Bedrängte? Mit Hut?? Und wie viele PS hatte der 21-jährige?

Ich glaub nicht, dass es im Wilden Westen SO zuging, damals waren die Menschen wohl noch etwas gelassener....

Zwischen 21.4. und 21.7. haben die Verbrecher wohl Urlaub gemacht...

Trotzdem einen schönen Samstag :bussi:

vom 26.08.2006, 16.46
1. von bibberle

im wilden westen also in den usa
wird wesentlich zivilisierter gefahren als bei uns
ich konnte mich noch gar nicht solange her selbst davon überzeugen während des urlaubs
nur mal so als anmerkung

vom 26.08.2006, 09.34
Antwort von Anne Seltmann:

Mir ging es bei diesem Artikel überhaupt nicht um die Fahrweise.Sondern einzig und allein um die Tatsache,dass irgend ein wildgewordener Kerl die Waffe zieht,nur weil er sich bedrängt gefühlt hat
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3