Ausgewählter Beitrag

Was für ein Glück

Der Glücksforscher Bruno S.

Frey hat herausgefunden,

dass materielle Güter völlig überschätzt

werden fürs Glücklichsein.

„Kauft man ein Haus, gewöhnt

man sich recht schnell dran – gerade

wenn ringsum ähnliche Häuser

stehen“, sagt er. Ehrlich gesagt,

exakt diesen Gedanken hatten wir

letztens, als wir vor unserer

50-Zimmer-Villa am Starnberger

See standen, alle die anderen

50-Zimmer-Villen drumherum sahen

und zu unserem Butler sagten:

„John, alter Junge, so eine 50-Zimmer-

Villa ist doch recht eintönig

und macht nicht recht glücklich,

so wie Geld generell nicht recht

glücklich macht.“

John hat das auch gleich eingesehen

und kaum protestiert, als

wir ihm das Gehalt halbiert haben.

Wir sind dann in eine bescheidene

30-Zimmer-Villa am Genfersee

umgezogen. Nur den Jaguar haben

wir behalten – man gönnt sich ja

sonst nichts. Gut, dass es Glücksforscher

gibt.



via Mail: rp-online © vo

Anne Seltmann 06.07.2007, 09.37

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Gabriela

hast mich damit zu einem Beitrag animiert ;-)

Ich wünsch dir eine schöne Zeit mit glücklichen Momenten
:bussi:

vom 06.07.2007, 11.36
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Wir unterstützen Klimawiese.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________