Ausgewählter Beitrag

STORY-PIC-2014 N° #05


Sunnys...


Auf gehts in die 5. Runde für STORY PICS 2014

Meine bisherigen Wörter für Story-Pics, bei der ich bzw. jeder Teilnehmer eine Geschichte geschrieben bekommt, die mit den eigenen gewünschten Wörtern gefüllt wird:

01. pfeil0.gifDIE STRASSENKÜNSTLERIN
02. pfeil0.gifTELEFON
03. Psychiatrische Klinik
04. Das Opfer



Heute nehme ich das Wort

Puppenwagen


N° #05

Den fanden meine KiGa Kinder jüngst in den Schrebergärten, in denen wir so gerne spazieren gehen. Die Schrebergärten werden nun ohne den Bürgerbescheid abzuwarten, platt gemacht, weil so ein doofes Möbelhaus namens K.r.a.f.t gebaut wird.



05






Anne Seltmann 02.02.2014, 08.47

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

10. von Sandra

Hallo Anne,

irgendwie hat es meinen ersten Kommentar vom Sonntag verschluckt?!?. So einen wunderbaren Puppenwagen hatte meine Mom auch. Leider ist er im Laufe der Jahre verloren gegangen. Ich hätte ihn gerne noch, aber wie es so ist, irgendein Umzug und weg war er.

Liebe Grüße
Sandra

vom 07.02.2014, 21.29
9. von moppeline123

So einen ähnlichen Puppenwagen hatte ich damals auch, allerdings noch mit so einem Himmelchen drüber.

Ansonsten: doofe Geschichte drumherum - mit Möbelhaus und Co :(

Viele Grüße, SAndra

vom 06.02.2014, 20.40
8. von moni

Liebe Anne,
ein interessantes Wort und Puppenwagen bleiben ja immer modern. So ein richtig alter ist natürlich etwas Besonderes!
Liebe Grüße
moni

vom 03.02.2014, 17.59
7. von minibar

Oh, das ist bitter für die Gärtner.
Sie haben ihr Herzblut da reingesteckt.
Wenn ich dran denke, dass ich mehr oder weniger im Schrebergarten aufgewachsen bin.
Geschlafen haben wir natürlich zu Hause, lach.
Der Puppenwagen ist ja echt ein Relikt aus alten Zeiten.
Bin gespannt, wie diese Story zu Ende gehen wird.

vom 02.02.2014, 20.48
6. von Danny

hilfe ich bin alt!
so einen alten holzpuppenwagen hatte ich als kleines kind :D
aber ich habe dort keine puppe mit geschoben, unsere arme katze musste immer herhalten ::cat:

vom 02.02.2014, 20.42
5. von Iris

Ich habe als Kind auch viel und gerne in verlassenen Schrebergärten herumgestöbert, denn ich bin in einem Neubaugebiet großgeworden, das Stück für Stück die Schrebergärten verdrängte. Auch nicht so schön. Da ich im ersten Bauabschnitt wohnte, konnte wir als Kinder in den leeren Lauben usw. perfekt spielen und Abenteuer erleben. und unsere Eltern zogen in der Dunkelheit mit Schubkarren los um die Pflanzen aus den verlassenen Gärten zu buddeln und sie im eigenen neuen Garten einzusetzen.So hat alles zwei Seiten.
LG Iris

vom 02.02.2014, 15.53
Antwort von Anne Seltmann:

Es hat alles zwei Seiten sagst du...mag sein. Nur nicht in diesem Fall! Da die Schrebergärten nebst Grundstück schon dem Möbelhaus gehören, gilt es als Diebstahl Pflanzen etc. zu entnehmen. Wir sind jüngst mit unseren KiGa Kindern dort gewesen und wollten NUR ein paar Lampionblumen pflücken. Wir wurden auf ein Hinweisschild aufmerksam gemacht, indem jedwediges Entwenden diverser Dinge als Diebstahl geahndet wird. Aufseher sind auch ständig unterwegs  :-(


Schade um die vielen vielen Pflanzen und Bäume...nichts darf man retten!


4. von Kerstin

Hallo liebe Anne, von diesem Projekt hattest Du glaub ich schon mal geschrieben?
Ich finds entsetzlich dass der Bürgerbescheid gar nicht abgewartet wird - und der schnöde Mammon mal wieder die Oberhand hat. Der Name dieses Möbelhauses sagt mir auch nix. Vielleicht eher im Norden vertreten?

Bei dem Puppenwagen seh ich eine Insassin der Psychatrischen Klinik damit durch die Flure schieben - ich hab zuviel Phantasie *gg*

Lieben Gruß und noch einen schönen Sonntag
Kerstin

vom 02.02.2014, 15.11
Antwort von Anne Seltmann:

Stimmt...ich mußte das aber noch einmal loswerden!!!

Ja, das Möbelhaus gehört in die nördliche Region.

Hahaha, das kann ich mir gut vorstellen, wie eine Patientin den Bollerwagen überall rumschiebt und nach ihrem Baby schreit  ;-)



3. von Romy

Oh nein, warum muss denn alles Grüne wegen eines schnöden Möbelhauses weichen, unbegreiflich und einfach nur schade. Das Fundstück ist aber niedlich, habt ihr es zurück gelassen oder ein neues zu Hause gegeben?

LG Romy

vom 02.02.2014, 15.03
Antwort von Anne Seltmann:

Oh doch! Leider!
Das Fundstück gehört jetzt meinem KiGa. Ein Glück, dass wir nicht erwischt wurden. Da laufen Aufsichtspersonen herum...denn alles was du mitnimmst ist Diebstahl!

2. von Anette

Das Möbelhaus kenn' ich überhaupt nicht.
Schade, dass immer mehr Grünflächen Industrieflächen weichen müssen.
Solch ein Puppenwagen mit Himmel kenn ich von meinem Schwesterlein. Da wurde auch so manches quer durch die Wohnung geschoben.
Liebe Grüße, Anette

vom 02.02.2014, 14.54
1. von tonari

Solch einen Stubenwagen hatten meine Kids auch. Dazu gabe es noch einen Himmel.
Das Töchterlein fuhr L*e*g*o- und andere Bausteine darin spazieren, der Sohn sein Püppchen. So kanns kommen ;-)

vom 02.02.2014, 12.03
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3