Ausgewählter Beitrag

Schilderwald N° #08




 N° #08




Ein verbranntes Schild unseres Blumenladen * Kalinka 

Immer dann, wenn ich auf diese Bilder in meinem Archiv stoße, 

denke ich mit Schrecken an den Großbrand 2014 hier bei mir im Ort.

>>> HIER <<<  nachzulesen.

Am 1. November 2018 öffnete dann das neue Einkaufszentrum. 

Vier Jahre lang hatten wir auf diesen Augenblick gewartet 

und nun thront hier ein grottenhässlicher Großbau der Firma * E.D.E.K.A

jedoch ohne den Flair, den die Ladenzeile vorher hatte. Schade! 



0131_1437120268











 [* Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]









Anne Seltmann 29.01.2020, 07.25

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Rosi

au weia
da hat es ja richtig rein gehauen
die Zeile sah so schön aus
wie lauter kleine Häuse aneinander

deine Detailbilder sind sehr gut und machen betroffen

ich kann mir vorstellen wie jetzt so ein Zweckbau da aussieht
bei uns haben sie nach dem Abriss vom Karstadt auch so einen Glaspalast hingestellt
passt überhaupt nicht zu uns
und gegenüber stehen eben auch diese kleinen Häuser mit ihren Läden
an sich ist das Gebäude schon schön
aber es passt einfach nicht (meine Meinung )

liebe Grüße
Rosi



vom 30.01.2020, 16.02
11. von Biggi

Moin liebe Anne,
oh je... wie traurig... wenn man die Collage sich anschaut, dann war das echt heftig.
Gottseidank sind da keine Menschen zu Schaden gekommen.
Ein neuer Edeka ersetzt auf keinen Fall einen alten Blumenladen, dieser "Tante Emma" Stil fehlt einfach bei Edeka.
Das Schild hätte man zur Erinnerung aufheben sollen und ja... wir Menschen sollten es viel öfter auf Blumisch sagen.

Liebe Grüße
Biggi

vom 30.01.2020, 06.55
10. von moni

Liebe Anne,
wie traurig, dass dieser Blumenladen im Neubau keinen Platz mehr gefunden hat, zumal die Aufforderung, es in "blumisch" zu sagen wirklich nett ist und man würde gerne folgen, wenn man dann "blumisch" könnte.
Schönen Mittwoch und lieben Gruß
moni

vom 29.01.2020, 16.10
9. von malesawi

"Sags auf Blumisch" was für eine schöne Aufforderung!
Schade um die kleinen Läden. Die waren wohl nicht so finanzkräftig wie Edeka.
Liebe Grüße!

vom 29.01.2020, 10.37
8. von Elke

Ein tolles zugleich trauriges zu lesen warum das Schild kaputt da liegt! Der Brand war schlimm und schade um diesen Blumenladen gewesen!
Lieben Gruss Elke

vom 29.01.2020, 09.37
7. von Pia

Das schöne Schild ist hoffentlich gerettet worden. Sagt es doch so viel mehr aus als die Firmenreklamen.
L G Pia

vom 29.01.2020, 09.17
6. von Christa J.

Liebe Anne,

ein trauriger Anblick bietet deine Collage. Dieser Großbrand muss wirklich schrecklich gewesen sein.
Da kann man mal wieder sehen, wie schnell solche Infos heutzutage um die Welt gehen. FB wusste gleich mehr als du.
Auch hier kennen wir es, dass nach Beseitigung von alten Gebäuden, sie durch neue klotzartige ersetzt werden, die so oft überhaupt nicht ins Landschaftsbild passen.
Das Blumenschild hätte man aber aufbewahren sollen, einfach so zur Erinnerung.

Liebe Grüße und einen schönen Wochenteiler wünscht dir
Christa


vom 29.01.2020, 09.16
5. von Kaeferchen

sehr traurige Erinnerungen sind das

lg gabi

vom 29.01.2020, 08.23
4. von Nova

Oh weia...das war ja echt heftig und wenn man bedenkt das so ein Containerbrand gleich vielen Unternehmern ihre Existenz genomme hat. Da kann man echt nur froh sein das keine Menschen zu Schaden gekommen sind. Hat sich danach denn noch rausgestellt ob es Brandstiftung gewesen ist? Denke mal schon wenn man Container liest.

Weiß zwar nicht wie der Edeka aussieht aber habe eine gewisse Vorstellung und kann da sofort nachvollziehen das es kein Vergleich ist. Sah schön aus wie es war, und das Schild erinnert an die "schöne Zeit" sowie den schrecklichen Brand.

Liebe Grüsse

N?va

vom 29.01.2020, 08.21
3. von Jutta.K

Ein schönes Scild, welches einem weniger schönem Schild zum Opfer fiel.
Manchmal ist die Vergangenheit tatsächlich schöner ;-)
Liebe Grüße
Jutta

vom 29.01.2020, 08.18
2. von eva

Guten Morgen Anne,
so ist das leider, die grottenhässlichen Bauten nehmen zu, da findet man dann so ein Schild und freut sich und denkt an frühere Zeiten.

Geht mir aber auch so, wenn ich in Stuttgart weile, das hat sich alles so verändert und zeitweise ist es nicht mehr schön. Es hängt nich mit Stuttgart 21 zusammen, nein, wir brauche diesen Bahnhof.
Es sind die Großen, die sich hier breit machen, weil die Kleinen nicht mehr bestehen können .
Es sind Geschäfte, die so einen guten Klang hatten und auch für Qualität sorgten.
Heute beherrschen H und M, Primark usw. von Oettinger, Bleyle usw. ist nicht viel geblieben.
Leider! Möbelgeschäfte wie Schildknecht, Rohrer, die für exquisiten Wohnkomfort sorten. Nun prangt der Schwede überall, mit Spaghettiholzmöbeln. Ich habe auch einige.
Lieben Gruß Eva :schaukler:

vom 29.01.2020, 08.02
1. von Arti

Hallo Anne,

gerne hätte ich mir auch die Bilder vom Brand in groß angesehen, bekomme aber keine Erlaubnis. Sicher schaue ich später noch mal vorbei.
So ein Brand ist wirklich ein schlimmes Ereignis. Ich werde auch den Garagenbrand unserer Nachbarn nicht vergessen können. Ein neuer Edeka ist auf gar keinen Fall mit einem alten Blumenladen zu vergleichen, es fehlt einfach der spezielle Charme. Dein Schild ist fantastisch und wir Menschen sollten viel öfter mal in "Blumisch" miteinander reden.

Ich freue mich sehr über dein Erinnerungsschild und bedanke mich recht herzlich für den Post.

Liebe Grüße
Arti

vom 29.01.2020, 08.02
Antwort von Anne Seltmann:

Komisch, die Bilder sind öffentlich. Habe nochmal einen neuen Link drauf gesetzt. Vielleicht klappt es ja jetzt!
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links