Ausgewählter Beitrag

Schilderwald N° #05



N° #05


Nun, hier könnte man auch schon fast von einem Schilderwald sprechen.



Es gibt 20000 Schilder auf deutschen Straßen. Kennt ihr alle Schilder (hier liegt die Endbetonung auf er) in Deutschland?

Auf einigen lauern Überraschungen, deren Bedeutung oft nur Experten kennen. 

Vielleicht von jenen Experten aus Schilda (hier liegt die Endbetonung auf a) die gemeinhin als äußerst klug bekannt waren.

 

Wer die Schildbürger kennt, erinnert sich auch bestimmt an folgende Geschichte:

Die versunkene Glocke: Um die wertvolle Rathausglocke vor dem Feind zu schützen, beschließen die Schildbürger, sie im See zu versenken. Um sich zu merken, an welcher Stelle des Sees sie die Glocke nach dem Ende des Krieges wieder herausholen können, schnitzen die findigen Bürger eine Kerbe in den Bootsrand. Als sie nach dem Krieg merken, dass sie so die Glocke nicht wiederfinden, schneiden sie vor Wut die Kerbe aus dem Bootsrand heraus, wodurch sie freilich nur noch größer wird.














Anne Seltmann 04.12.2019, 07.38

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

9. von Kirsi

Liebe Anne,
zu Deiner Frage mit dem Birnbaum Gedicht. Das musste ich nicht auswendig lernen, wir lernten John Maynard.
Aber alle Gedichte die sich schön reimen konnte ich mir gut merken ;-)

Schönen Donnerstag :moin1:
Kirsi

vom 05.12.2019, 14.27
8. von Mari

Hallo liebe Anne, schön sieht es hier aus, ich war schon lange nicht mehr da aber heute bin ich auf blog-Tour und wollte auch dir einen Gruß da lassen ...
Herzlichst, Mari

vom 05.12.2019, 06.42
7. von Nova

Ich kannte diese Geschichte auch noch nicht...aber trifft es auf dem Punkt, vor allem im Zusammenhang mit dem Bild. In D. kann man echt oftmals einfach nur den Kopf schütteln. Bin froh dass es hier so krass nicht ist.

Liebe Grüsse

N☼va

vom 05.12.2019, 05.11
6. von moni

Liebe Anne,
wie schön wäre es, wenn noch viel mehr Schilder einfach nur an der Wand angelehnt bleiben würden, anstatt sie großzügig übers Land zu verteilen.
Bei uns blickt doch sowieso bald keiner mehr durch und alle kennen, ist fast unmöglich.
Liebe Grüße
moni

vom 04.12.2019, 17.44
5. von Kirsi

Nein ich glaube nicht das ich wohl alle Schilder erkenne, aber immerhin die wichtigsten ;-)

Ja die Schildbürger, von unseren Kindern genauso geliebt ... und was haben sie über diese Geschichten gelacht!

Liebe Grüße
Kirsi

vom 04.12.2019, 14.24
4. von malesawi

Auf unseren Straßen stehen meiner Meinung nach zu viele Schilder. Das in der Mitte deines Fotos kenne ich nicht.
Liebe Grüße!

vom 04.12.2019, 11.47
3. von Elke

Interessant deine Erklärung mit der Endbetonung a ! viele Schilder, ja das braucht es Durchblick und bei manche Leute die fahren Auto und habens nicht drauf was sie bedeuten.
Lieben Gruss Elke

vom 04.12.2019, 11.21
2. von Arti

Hallo Anne,

die Geschichte aus Schilda mit der Glocke kannte ich noch nicht, nur die mit dem Licht ins Rathaus tragen. Aber sie hat mir einen Schmunzler ins Gesicht gezaubert.

Auf deinem Bild hast du wirklich einen Schilderwald festgehalten. Da steht ja auch ein kleines Vermögen vor der Mauer und man kann nur hoffen, dass keines der Schilder "lange Beine" bekommt. Gerade wenn man mehrere von der gleichen Art sieht, könnte so manchem der Gedanke kommen, dass es nicht auffällt, wenn ein Schild fehlt.

Ich freue mich sehr über deinen Beitrag zum Schilderwald und bedanke mich recht herzlich dafür.

Liebe Grüße
Arti

vom 04.12.2019, 09.48
1. von Kaeferchen

Schön - sowohl die Ansammlung der Schilder wie auch die Geschichte der Schildbürger

lg gabi

vom 04.12.2019, 08.50
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3