Ausgewählter Beitrag

Punkt, Punkt, Punkt...N° #12/2017

Thema: Kult-einfach kultig



Veranstaltungen im Spieker (Inhaber: Thomas Kunkowski) sind schon lange kein Geheimtipp mehr. Das urige Lagerhaus von 1886 steht am Innenhafen von Eckernförde. Mit seiner winzigen selbstgezimmerten Holzbühne,  dem Life-Programm und freiem Eintritt, hat sich der Spieker inzwischen zur Kultkneipe etabliert.

Das historische Siemens Gebäude Spieker trägt nicht nur den Namen Kolonialwaren sondern auch Kunstgenuss. Neben dem Künstlerbedarf geben sich bekannte und unbekannte Künstler jede Woche die Tür in die Hand. Ach was Tür, oftmals ist der Spieker so brechend voll,  dass die Türen belegt sind und die Menschen Schlange stehen bis draußen auf dem Vorhof. Sympathisch und Publikumsnah sind die Künstler-Gäste von Thomas Kunkowski. Der Eintritt ist frei, jedoch leckere Snacks und Getränke kann man kaufen. Die Stimmung ist wie immer gemütlich!


Und wenn dann Thomas Kunkowski (Inhaber) den Hut seines Vaters zückt, geht das immer mit lustigen Sprüchen einher:

"Hier können sie die Geldscheine loswerden, die kein Händler nehmen würde. Z.B den 200 oder 500 Euroschein.

Beeindrucken sie ihren Nachbarn mit Scheinen, die er lange nicht gesehen hat.  Während der Hut rumgeht, bitte nicht klimpern,  sondern nur rascheln, sonst stört das den Musikgenuss.

Und wenn Sie nicht wissen, was Sie in den Hut reinwerfen sollen, geben Sie das achtfache hinein, was Sie sonst geben würden."


Gestern war wieder eines der Musik-Highlights. Sozusagen ein Kultabend...ein Abend mit Maggy Wessel, die mit ihrer Stimme verzaubert...eine Stimme die tief unter die Haut geht. Maggy Wessel ist bekannt für ihre einfühlsamen und wunderbaren Interpretationen von Joni Mitchell oder Joan Baez. (Beides Künstlerinnen die wir lieben) Und die sind ja auch schon Kult!






Sunnys...


Anne Seltmann 26.03.2017, 10.44

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Daggi

Eine Kultkneipe, das ist auch eine tolle Idee für die Umsetzung des Themas. Davon gibt es leider immer weniger. Bei uns ist im vergangenen Jahr die Kultkneipe schlechthin ein Raub der Flammen geworden.

vom 26.03.2017, 23.33
2. von Sabienes

Ich denke, in dieser Kneipe würde ich mich auch wohlfühlen!
LG Sabienes


vom 26.03.2017, 20.51
1. von Sandra

:moin1: Anne,

wow das klingt schon beim Lesen nach einem tollen und kultigen Gebäude, das mit viel Genuss und Atmosphäre verzaubert. Deine Bilder verstärken den Eindruck. Solche Schmuckstücke an Kultur müssen einfach Kult werden und sein, oder? Joan Baez mag ich auch sehr :smilie_heart: .

Liebe Grüße
Sandra

vom 26.03.2017, 13.36
2019
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
_______
Zitate
_______

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de



RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3