Ausgewählter Beitrag

Punkt, Punkt, Punkt...N° #43


Wunsch-Thema von Daggi: Wald



N° #43



Ich möchte in dir hochwellen

Grüner Baum!

Ich möchte treibfroh in deinen Markzellen

Aufschwellen

Bis in den Wipfeltraum

Lichtoben –

 




Ich möchte in die Lichtweiten

Hundert Arme breiten

Wie Zweige –

Armzweige mit Blätterfingern

Und dann fühlen wie Mittagsgluten,

Wie Lichtfluten

Durch sie schlingern –


 


Ich möchte aus deinem Wirbelkopf,

Lebensbaum,

aus dem Laubtraum

Wie Lichtgetropf,

Wie Windsingen

Mich aufschwingen

In den Weltraum!

 



Gerrit Engelke

(1890 - 1918),

dt. Arbeiterdichter aus Hannover




Bei Punkt, Punkt, Punkt geben die Teilnehmer an dieser sonntäglichen Aktion einWort vor. Zu diesem Thema können dann alle anderen Teilnehmer einen Beitrag posten, ob mit eigenem Foto oder einen Beitrag ist jedem Teilnehmer selbst überlassen. Auch in 2016 spendet Sunny wieder Pro abgegebenem Beitrag 5 Cent auf ein Spendenkonto. Das Geld bekommt die Stiftung "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V."


Mehr Informationen und ein Anmeldeformular findet ihr in diesem Artikel  




Sunnys...





Anne Seltmann 23.10.2016, 06.34

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von tonari

Wunderschöne Aufnahmen aus dem Wald zu verschiedenen Jahreszeiten hast Du für uns herausgesucht.

vom 24.10.2016, 09.45
7. von Barbara

Guten Morgen, Anne,

mir gefällt sehr gut, wie du die Gedichtzeilen in die wunderbarebn Fotos einfügst. Das kommt nicht nur absolut stimmungsvoll rüber, sondern regt auch zum Weiterdenken nach.
Bäume verbinden Erde und Himmel - oder Weltraum - wie man will. Sie können als Hälften christlicher Kreuze gesehen und interpretiert werden.

Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
Barbara



vom 24.10.2016, 05.45
6. von Sabienes

Du bist eine Zauberin mit Licht und Farben! Ich habe mir gerade überlegt, welches Bild mir am besten gefällt und kann mich nicht entscheiden.
LG Sabienes


vom 23.10.2016, 21.54
5. von

Ich hab in meinem Post geschrieben, dass man im Wald eher nicht auf die Idee kommt, einfach nur Bäume zu fotografieren...Ehm ja...Das werde ich bei meinem nächsten Waldspaziergang garantiert ändern!
LG Sabine

vom 23.10.2016, 13.48
4. von Iris

Du hast die Wandelbarkeit des Waldes toll eingefangen. Das Nebelfoto ist direkt etwas unheimlich. Alleine hätte ich dort Angst.
LG Iris

vom 23.10.2016, 13.23
3. von moni

Liebe Anne,
da hast Du aber ein wunderbares Gedicht in herrliche Waldfotos "gepackt"!
Sehr berührend ♥♥♥
Angenehmen Sonntag,
moni

vom 23.10.2016, 09.28
2. von Fran Hunne

:daumen: Den Daumen gibt es schon mal für einen Hannoverschen Dichter.
(Mein Deutsch-LK liegt zwar schon 30 Jahre zurück, aber die Zeit konnte ich dieses Mal doch noch richtig einordnen ... den Dichter kenne ich nicht.)
:brille:

vom 23.10.2016, 09.18
1. von Sandra

:moin1: Anne,

wunderbare Zeilen gepaart mit tollen Fotos. Ich bin gerade in der Stimmung mich gut einzupacken und raus in den Wald zu stiefeln.
Leider ist das Wetter gerade nicht so wie auf deinem 3. Foto, das ich besonders reizvoll wegen des "Aufstieges" finde.

Liebe Grüße :herzmalen:
Sandra

vom 23.10.2016, 09.01
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links