Ausgewählter Beitrag

Projekt: Ich seh rot 63/2018



 63/2018




Passend zum  letzten Beitrag, heute ein Feuerwehrfahrzeug.


Die ersten Feuerwehrfahrzeuge wurden handwerklich gefertigt und basierten auf dem Bau von Kutschen und Wagen. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts existierten im Wesentlichen nur zwei Typen von Feuerwehrfahrzeugen: Der Spritzenwagen und die Schiebleiter, welche entweder von Pferden oder von der Mannschaft selbst zur Einsatzstelle gezogen wurden. Sie waren aus Holz gebaut und wurden durch Muskelkraft betrieben, weshalb man sich im Einsatz nicht immer auf sie verlassen konnte. Infolge der Industrialisierung kam es zur Technisierung und damit zur Motorisierung der Feuerwehren, allerdings nur sehr zögerlich, da man seitens der Feuerwehrleute Bedenken hatte, mit benzingetriebenen Fahrzeugen nahe an Brände heranzufahren. Die Geschichte moderner Feuerwehrfahrzeuge beginnt im Jahre 1902, als das Freiburger Unternehmen Grether & Cie. das erste Feuerwehr-Kraftfahrzeug der Welt mit einem Verbrennungsmotor fertigte. Der nächste Meilenstein folgt 1904, als Magirus (später Magirus-Deutz und heute Iveco Magirus) die erste motorgetriebene Drehleiter baute, welche jedoch weiterhin von Hand ausgefahren werden musste. Kurz darauf folgten Motorpumpen, was der Firma Magirus zum wirtschaftlichen Aufstieg verhalf. Auch andere Hersteller von Feuerwehrtechnik begannen damals, Feuerwehraufbauten auf Lastkraftwagen-Fahrgestellen zu installieren.

Quelle: Wikipedia


Alte Feuerwehrpumpe 1740
Gesichtet in Salzburg 














Anne Seltmann 25.09.2018, 01.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

15. von Babsi

Guten Morgen,

cooles Feuerwehrfahrzeug.

Ich hänge mich mal noch an, habe zwar gestern veröffentlicht aber keine Zeit gehabt auf Rundreise zu gehen. Mein Beitrag ist für 2 Projekte, deswegen auch nur ein klein wenig rot.

Hier klicken



vom 26.09.2018, 10.47
14. von Kalle

Moin Anne,
ja zwischen früher und heute liegen unzählige Varianten von Feuerwehrautos, und zeigst die Unterschiede dank zwei Modellen sehr anschaulich! Ich habe dein Beispiel aufgegriffen, und zeige heute ebenfalls wieder etwas von der Feuerwehr: Hier klicken
Liebe Grüsse Kalle

vom 26.09.2018, 10.12
13. von Mummel

wow so ein Fahrzeug hab ich ja noch nie gesehen...cool
Ich habe gestern versucht automatsich veröffentlichen zu lassen......hat nicht geklappt....also ich erst spät gepostet und heute hier...
Hier klicken
LG Mummel

vom 26.09.2018, 06.55
12. von Gela

Moin liebe Anne,

vielen Dank für Deinen besuch, heute morgen habe ich es noch nicht geschaftt, hier zu kommentieren und meinen Beitrag zu verlinken :-) Aber nu:
Hier klicken
Viele liebe Grüße
Gela

vom 25.09.2018, 20.06
11. von Diamantin

Das erste sieht fast wie Lego aus.

Hier mein Beitrag: Hier klicken

Liebe Grüsse Anett

vom 25.09.2018, 17.32
10. von Christa J.

Liebe Anne,

eins weiß ich gewiss, wir haben nicht ein solch modernes Feuerwehrauto in unserer Gemeinde. Liest man die Zeilen hier bei dir, dann ist nicht zu verkennen, welcher Wandel auch auf diesem Gebiet statt gefunden hat.
Ein toller Beitrag!
Heute habe ich noch nichts für dich, aber das nächste mal bin ich auch wieder dabei.

Ganz liebe Grüße
Christa

vom 25.09.2018, 15.40
9. von Elke (promocia)

Hallo liebe Anne,
Immer wieder sehr interessant die Geschichte und verschiedene Fahrzeuge der Feuerwehr.

Mein heutiger Beitrag ist rot aber:
Hier klicken

Liebe Grüsse
Elke

vom 25.09.2018, 12.49
8. von Arti

Die Form des Feuerwehrautos sieht ja ultramodern aus und erinnert mich irgendwie an einen Wasserwerfer, was der Wagen im übertragenen Sinne ja auch ist :))
Wie gut, dass wir nicht mehr in der Zeit mit den Handspritzen leben. Da wäre heute Vieles bis auf die Grundmauern abgebrannt.

Mein Beitrag: Hier klicken

Liebe Grüße
Arti

vom 25.09.2018, 11.38
7. von Kaeferchen

Was für ein Kontrast zwischen dem super modernem und dem historischen Feuerwehrfahrzeug.

mein Beitrag:
Hier klicken

lg gabi

vom 25.09.2018, 10.28
6. von Nova

Wow...das ist ja ein hochmodernes "Teil". So einen Feuerwehrwagen habe ich noch nie gesehen. Wusste gar nicht dass sie so aussehen können.

Bei mir kann heute auch "gelöscht" werden Hier klicken :sarcastic:

Dir noch einen schönen Tag und liebe Grüsse

Nova

vom 25.09.2018, 09.51
5. von Pia

Da freut man sich doch wieder einmal, dass die Technik Fortschritte gemacht hat.
Mein Beitrag heute: Hier klicken
L G Pia

vom 25.09.2018, 09.16
4. von Kirsi

Guten Morgen Anne,
wie schön das es Ich seh Rot noch gibt und ich bei Dir wieder starten kann! Im Urlaub habe ich noch an Dich gedacht als wir an Kiel/Eckernförde vorbeifuhren, aber wir kommen ja immer wieder in Richtung Ostsee.

Liebe Grüße
Kirsi
und meinen Beitrag findest Du hier:
Hier klicken

vom 25.09.2018, 09.01
3. von do

Was da alles dran und drin ist. Da staunt man einfach.
Mein Beitrag ist nicht mehr vorgebloggt und ist Hier klicken zu finden.
Herzlich, do

vom 25.09.2018, 08.43
2. von moni

Liebe Anne
Gut sehen sie aus und waren und bleiben für uns lebenswichtig
Mein roter Beitrag ist hier
Hier klicken

Liebe Grüße moni

vom 25.09.2018, 07.55
1. von Eva

Guten Morgen liebe Anne,
ein Feuerwehrauto, ach ist das schöööön. Ich freue mich immer wieder, das hier sieht mir ein wenig nach Flughafenfeuerwehr aus, Diese Autos sind ein wenig anders. Aber ich kann mich auch täuschen.
Ist ja auch schon Jahre her, dass ich bei der Stadt und bei der Berufsfeuerwehr meinen Dienst tat.
Ziegler ist auch eine Firma, die Einsatzfahrzeuge herstellt oder auch Rosenbauer.
So ein Einsatzfahrzeug hat es in sich und ich habe schon gesehen, wenn ein Fahrer die Ecke nicht richtig erwischt und samt Einsatzfahrzeug umfällt. Mich wundert es auch jedesmal, wie gut die Fahrer mit den Autos fahren können, das ist nicht einfach.
Auf einer DLK = Drehleiter mit Korb war ich auch schon und ganz oben, ist ein komisches Gefühl und ich war froh, als ich wieder unten war.

Hab einen schönen Tag und ich sende dir einen lieben Gruß
Eva


vom 25.09.2018, 06.36
Antwort von Anne Seltmann:

Guten Morgen liebe Eva!
Es freut mich, dass es dir gefällt und ja, es gehört zur Flughafenfeuerwehr.
Toll, wenn Frauen sich auch auskennen  ;-)
Nie und nimmer nicht würde ich auf so eine Leiter klettern, geschweige denn hochklettern. 
Vom Zuschauen wird mir schon Angst und Bange.
Aber ich liebe alles was mit Feuerwehr zu tun hat. Ich habe großen Respekt vor der damit verbundenen Arbeit!

Liebe Grüße zu dir

2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
_______
Zitate
_______

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de



RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3