Ausgewählter Beitrag

Mousse Mousse Mousse

muss sein. Jetzt wo es nur noch die Reste von den Weihnachtstagen gibt, passt auch schon mal wieder ein leckerer Nachtisch in unser Bäuchlein

Zutaten für 6 Personen:

  • 3 Blatt Gelatine
  • 200 g weiße Kuvertüre
  • 4 frisch Eier
  • gut 2 Eßl. Zucker
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Orange
  • 1 Granatapfel
  • 1 Karambole (Sternfrucht)
  • 5-6 Physalis (Kapstachelbeere)
  • Frischhaltefolie

Zubereitung:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kuvertüre hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. Das Wasserbad darf nicht zu heiß werden, da weiße Kuvertüre schnell gerinnt. Eier trennen, Eiweiß kalt stellen. Eigelb und Zucker in heißem Wasserbad 5-6 Min. hellcremig schlagen. Flüssige Kuvertüre mit dem Schneebesen zügig unterrühren. Gelatine gut ausdrücken und bei sehr schwacher Hitze unter Rühren auflösen. Mit 2-3 Eßl. Creme verrühren. Dann sofort gleichmäßig unter die übrige Creme verrühren. Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen. Erst Sahne, dann Eischnee mit dem Schneebesen unter die Creme ziehen.. Mousse mit Folie abdecken und mindestens 4 Std. kalt stellen.
Orangen schälen, weiße Haut dabei entfernen. In Scheiben schneiden. Granatapfel halbieren. Mit einem Löffel kräftig auf die Schale klopfen, damit die Kerne herausfallen. Karambole waschen, in dünne Scheiben schneiden. Hüllen der Physalis auseinanderziehen. Mit einem Eßlöffel Nocken von der Mousse abstechen und mit den Früchten garnieren


Hmmmmmmmmmmmmmm...lecker!!!

Anne Seltmann 27.12.2007, 23.47

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2021
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links