Ausgewählter Beitrag

06/366


366 Tage - 366 Bilder ...










Meine Kinder sind, wie ich ja immer schon erzählte, einfach wahre Künstler. Im Moment sind sie im Mal-Rausch und malen etwas für ihre Kuscheltiere. Allerdings erschließt sich mir noch nicht, wofür die Tasse sein soll. Aber das  ist ja egal. 

Interessant sind seit eh und je Kinderzeichnungen und Kinder im Kindergartenalter malen vor allem Häuser, Bäume, Blumen, Tiere und Menschen.  Die Bedeutung der einzelnen Zeichnungen ist auch höchst interessant, wenn man darum weiß. Kinder zeichnen schon ziemlich früh Tiere, mit ca. 5 Jahren schon etwas deutlicher. Anfänglich schauen alle Bilder gleich aus, aber je älter die Kinder werden, umso differenzierter sind sie. Häuser stehen für Geborgenheit. Blumen bekommen Gesichter oder sehen manchmal aus wie Sonnen. Auch erkennt man viel über die Gefühle in einem Bild. Es kommt immer drauf an wie und mit welchen Farben das Kind malt.  

Was wir so als Tipp für die Eltern mitgeben, ist z.B. dass wir Blätter in Din A 5 anbieten und nicht wie so oft in Din A 4. Wenn ein Kind sich ein  riesiges Blatt nimmt, ist es oft überfordert und es verliert schnell die Lust am malen!

Wenn wir großflächig malen wollen, dann legen wir eine riesige Papierrolle aus, bieten alle Maltechniken an (Wachmalstifte, Tusche, Fingerfarben usw.) auf der sie so richtig mit Farben wüten dürfen. Und gemeinsam macht es eh mehr Spaß.

 



Anne Seltmann 06.01.2016, 17.23

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3