Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Lesen

Projekt: Leben mit Büchern N° #28/2018



N° #28/2018





Schon in frühester Kindheit ist Vorlesen unheimlich wichtig. Es ist das Fundament für die sprachliche Entwicklung. Das Vorlesen, Bilderbuchbetrachten oder/und Erzählen sind ein perfekter Weg, damit sich die kognitive und sprachliche Entwicklung optimal entfalten kann. Nachweislich kann man bestätigen, dass Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird, bessere schulische Leistungen und soziale Kompetenz zeigen. Wichtig hierbei ist, dass man als Elternteil regelmäßig vorliest, es als Ritual in den Tag übernimmt. Bücher anzuschauen oder vorzulesen ist lehrreich und macht Spaß! Wann vorgelesen wird, spielt überhaupt keine Rolle. Das kann am Nachmittag sein, eingekuschelt auf der Couch oder wo auch immer man es sich gemütlich machen kann. Oder abends als Einschlafritual.  Cassetten, Hörbücher oder Hörspiele sind hierbei kein Ersatz, da auch die persönliche Bindung eine Rolle spielt! Vorlesen schafft nun mal eine vertrauensvolle Atmosphäre und Geborgenheit und das prägt sich nachhaltig ein. Aber nicht nur Vorlesen reicht aus, auch woher man das Medium Buch bezieht. 

Viele Kinder waren noch nie in einer Bücherei.  Dabei macht es unglaublich Spaß mit Kindern in der Bücherei zu stöbern! Ergo: Das Vorlesen sollte ein fester Bestandteil des Familienalltages sein!!!



 






Anne Seltmann 31.10.2018, 06.01 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitate im Bild N° #207



N° #207




Quelle: HIER







Anne Seltmann 27.10.2018, 08.19 | (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Buchempfehlung Die hellen Tage






Als ich das Buch "Die hellen Tage" bekam, ahnte ich noch nicht, dass es mich einmal gefangen nehmen wird. Das Cover und der Klappentext sprach mich so gar nicht an und eigentlich wollte ich es gaaaanz am Ende meines Sub`s legen.  Es gibt Bücher, von denen kann man aber nie genug bekommen. "Die hellen Tage" ist so eins.

"Die hellen Tage" ist ein literarisches Buch, welches wunderbar umgesetzt ist mit leisen melancholischen Tönen. Selten habe ich auch so eine Detailliebe und wunderbare poetische Sprache erlebt. Der Erzählstil der Autorin hat mich nahezu berauscht. Zsuzsa Bánks Sprache ist melancholisch und still. Ihre Schreibweise hat bildhafte Tiefe, die man auf sich wirken lassen muss...

Dieses Buch werde ich ein zweites Mal  lesen. Mich hat es verzaubert!

 



Anne Seltmann 24.07.2017, 05.55 | (0/0) Kommentare | TB | PL

233/366

366 Tage - 366 Bilder






Komm, spielen wir das Spiel

"Ich packe meinen Koffer..." 

Ich packe meinen Koffer...hinein gebe ich an Leselektüre für die Reise "Ich jage dich" von Lars Kepler

Klappentext:

Der Serienmörder folgt einem perfiden Muster: Er sucht nach Frauen, die alleine leben. Er filmt sie abends durch das erleuchtete Fenster und stellt den voyeuristischen Clip online. Danach ermordet er die Frauen.







Für die Zeit meiner Reise nach Österreich, habe ich die mir wichtigsten Projekte vorgebloggt. Heißt aber, ich kann sie jeweils nicht verlinken. Aber ich weiß, dass meine treuen Leser/innen meine Beiträge finden.

Anne Seltmann 20.08.2016, 17.45 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Heute ist internationaler Tag des Kartenlesens



Ich kann nicht in Karten. Ich kann höchstens jemandem die Leviten lesen!







Anne Seltmann 21.02.2015, 08.40 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich liebe Buttons...



vor allen Dingen mit solchen Sprüchen.
Mein Lieblingsspruch hier bei ist "ICH WARs NICHT"
Da werden mich meine Hortkinder wieder beneiden  ;-)




upload




Die gibt es bei FederLesen & Meer


Hier zu bestellen




Anne Seltmann 16.03.2013, 16.37 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Federlesen & Meer...


Die  Bigi vom Synchronuniversum hat einen wundervollen kleinen Laden FEDERLESEN & MEER in der schönsten Stadt am Ryck aufgebaut und von GZi habe ich einen Beitrag gelesen, dass kürzlich erst Bagger kamen und die Strasse, IHRE Strasse aufrissen. Der Grund warum die Straße immer noch so aussieht, weiß wohl keiner so recht.

GZi schreibt" nun steht ihr das Wasser nicht nur regentechnisch sondern auch finanziell bis zum Halse, weil kein Mensch mehr über die aufgebuddelte Straße zu ihr gelangen kann"

Hier ist also in Bloggerhausen ein wenig Unterstützung gefragt. Und da ich so kleine Lädchen liebe und die schönste Stadt am Ryck bezaubernd finde und weil ich weiß wie schwer es ist so einen kleinen Laden zu halten, habe ich mir ein Herz gefasst und unten abgebildete Button gekauft. Gleich 22 Stück! Für jedes Hortkind eines. Siehste liebe Biggi, du lagst fast richtig mit deiner Vermutung. 

Vielen Dank für deine lieben Karten-Grüße

und...ach ja, ich hatte vermutet, dass du nicht weißt wer ich bin pfeifen


 federlesen&meer


Anne Seltmann 17.02.2011, 18.19 | (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3