Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Haus

Projekt: Ich seh rot 154/2022


154/2022




Ich musste nach langer Zeit mal wieder in die Stadt und ich habe kurz an einem Ampel-Stopp die Gelegenheit genutzt, dieses Haus zu fotografieren. Aber auch zwei weitere Häuser habe ich diesmal bei meinen Stopps durch die Stadt mitgebracht. Sehr auffällig ist diese Bierbar und kaum zu übersehen! Will man das Flair einer Kneipe genießen, dann ist ein Besuch in einer urigen Kneipe genau das Richtige. Für mich ist das nichts, ich bin nie ein Kneipengänger gewesen. Allerdings mag ich hübsche Biergärten, wenn man im Sommer draußen bei lauem Sommerwind ein Bierchen oder eine Erdbeer- Bierbowle trinkt. Und ihr so?





Juttas...




Anne Seltmann 17.05.2022, 09.18 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

365 Tage Challenge – N° 55



 N° 55



Inspiriert durch Jutta, zeige ich heute auch einmal meine Puschen.
Ja, hier in Norddeutschland sagt man so dazu! 
Bekannter als Hausschuhe oder was habt noch zu bieten?
Da ich immer kalte Füße habe, kommen für mich keine offenen Hausschuhe in Frage.
Obige sind natürlich in Farbe...













Anne Seltmann 24.02.2022, 17.19 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild N° 355



 N° 355








Anne Seltmann 18.12.2021, 08.33 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Close the ground N° #22


N° #22




Obiges Bild zeigt den Eingang des Nachbarhauses meines Kindergartens.
Früher war dort eine Firma drin. Jetzt steht es leer und wird dann vom Wind zu gepustet.








Anne Seltmann 03.11.2021, 05.48 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Naturdonnerstag N° #88




 N° #88




Für die, die nicht bei  Facebook sind, weil dort schon mal gezeigt, hier noch einmal diese kleine Kate, 
die ich während meiner Rügen-Reise fotografiert habe. Ich bin einfach schwerst verliebt!
Die Besitzer konnte ich nicht davon überzeugen, mir das Häuschen einzupacken. 
 
Herrlich so ein "wilder" Garten davor...ganz und gar meins! Muss ich halt weiterträumen!









Anne Seltmann 22.07.2021, 05.11 | (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz N° #514



 N° #514





Unterwegs auf meinem Dienstweg entdeckt











Anne Seltmann 21.06.2021, 01.00 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 126/2021



126/2021




Die Welt steht Kopf…

...ähm NEIN, das Haus steht verkehrt!



Das VERRÜCKTE HAUS ist ein um 180 Grad umgedrehtes Einfamilienhaus. Da stehen sogar die Einrichtungsgegenstände Kopf. 

Man muss schon schwindelfrei sein, um sich darin zu bewegen, denn alles verwirrt schon arg. Macht aber unglaublich Spaß!



Und ihr so?


Wie immer könnt ihr eure Bilder hier bei mir verlinken, damit ich euch finden kann.


Nächster Termin:

11. Mai 2021



Ich seh rot...







Anne Seltmann 27.04.2021, 01.00 | (16/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz N° #474



 N° #474





Ich weiß nicht wie gut ihr erkennt, was dort an der Wand geschrieben steht.
Deshalb noch einmal hier in Schriftform:
"Hier wohnt jemand Nettes" hat irgendwer an der Wand hinterlassen.
Während ich sonst diverse Wandschmierereien doof finde, fand ich dieses total lieb!
Und...es ist mit Kreide geschrieben, also abwischbar.








Anne Seltmann 14.09.2020, 06.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Quartalsaufgabe: Zu Hause









Die Quartalsaufgabe von Bernhard, die ich erst jetzt entdeckt habe, hieß "Zu Hause"

Dort beschreibt er, dass vielen die Corona-Krise arg zu schaffen machte. Nun, dem kann ich nicht zustimmen, mir kam die Auszeit gut zu pass, konnte ich doch eine Menge erledigen, was mir schon lange vorschwebte und wozu ich sonst kaum Zeit habe. Ich habe erst einmal wie wild Masken genäht, aber auch viele andere schöne Details für meine Vorschüler und für mich selbst. Aber auch jede Menge verschiedener Gesichtsmasken. Dabei kamen auch ein paar für die Puppen meiner KiGa Kinder heraus, zu dem mein Teddy als Modell herhalten musste. 





Nun sende ich die Bilder zu...



   Bernhards  Wettbewerbs-Quartals-Aufgabe mit dem Thema: Zu Hause






Anne Seltmann 29.06.2020, 18.17 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schilderwald N° #17



 N° #17





Die Gänge und Höfe in Lübeck sind ein Überrest aus dem mittelalterlichen Städtebau. Die Höfe beruhen häufig auf Stiftungen wohlhabender Lübecker Bürger. Hinter den giebelseitigen Straßenhäusern wurden damals die so genannten "Buden" errichtet, meist zweistöckige Gebäude mit einem Grundriss mit wenig mehr als einem Zimmer. Die Buden in den Gängen waren oft Wohnräume der Beschäftigten des Gewerbes, das im Straßenhaus ausgeübt wurde.

Die Gänge und Höfe sind fast immer durch einen Durchgang im Straßenhaus zu erreichen. Einer von Lübeckschen Fremdenführern gerne erzählten Legende nach, musste lediglich die Grundvoraussetzung erfüllt sein, dass ein Sarg hindurch getragen werden konnte.

Die meisten der Gänge und Höfe in Lübeck sind frei zugänglich, manche sind in den Nachtstunden mit einem Tor oder einer Tür verschlossen.













Anne Seltmann 18.06.2020, 07.48 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2022
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   


_____________________________



Werbung ohne Auftrag

Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen sind Werbung ohne Auftrag und ohne Vergütung.

Sämtliche Namensnennungen stellen Werbung 

dar für Person, Gruppe, Einrichtung, Firma oder das Produkt 

und geschieht ebenfalls ohne Auftrag und ohne Vergütung.


_____________________________


Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links