Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Gänse

Projekt: Leben mit Büchern N° #35/2019



N° #35/2019 





"Eines Tages schlüpfte ein kleines zartes Drachenkind aus einem Ei. Und wie soll es anders auch sein, dort wo es geschlüpft ist, hinter den Siebenlanden und dem Dunkelmeer, war noch nie ein Mensch zuvor. Und dieses Land ist voller Wunder und Magie. Das kleine Drachenmädchen soll bald erfahren, wie es sich dort lebt. Aber das Ganze geht nicht ohne ein großes Unheil davon und das kleine Drachenmädchen erlebt viele Abenteuer."

 

Eine wirklich bezaubernde Geschichte, die auch Erwachsene in ihren Bann nimmt, sofern sie noch an Märchen glauben oder sich in Fanatsiewelten bewegen können.

Die Schrift ist groß gehalten, so dass Grundschulkinder die Geschichte problemlos selbst lesen können. Aber am besten liest man den Kindern immer vor, denn Bücher beflügeln den Geist.

 

Die Zeichnungen sind liebevoll gestaltet, die Sprache ist farbenfroh und die Geschichte märchenhaft wundervoll !

 




Kerkis...




Anne Seltmann 11.05.2019, 06.21 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #31/2019



N° #31/2019 







Wenn ich mich nicht täusche sind auf obigen Bild Kanadagänse mit ihren Küken.

Die Kanadagans kommt ursprünglich auch aus Kanada, daher der Name und hat sich über ganz Europa ausgebreitet. 

Sie ist im übrigen die größte Wildgans, die man bei uns vorfindet. 

Brutzeit ist von April bis Juni und die Brutzeit beträgt in etwa 28 Tage. Sind die Küken geschlüpft und verlassen das Nest, können sie sofort schwimmen 

und in der Regel nach neun bis zehn Wochen fliegen. Die Jungen bleiben bis zum nächsten Frühjahr im Familienverband zusammen.










Anne Seltmann 09.05.2019, 18.39 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° #25/2017


N° #25/2017



[germ]

Manchmal bekomme ich Blümchen von meinen Kindergarten und-Hortkindern geschenkt
und sei es bloß ein Gänseblümchen. Nur...man/frau hat ja nie die passende Vase dafür   ;-)


[engl]


Sometimes I get flowers from my kindergarten or school kids
and be it only a daisy. Only ... man / woman has never the appropriate vase for it   ;-)












Anne Seltmann 01.09.2017, 14.01 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #24/2017


 N° #24/2017






Vom kleinen Gänseblümchen!

Mitten in einem Park in einer grossen Stadt standen viele Blumen! Wunderschön anzuschauen! In einem Beet stand neben einer prächtigen grossen roten Rose ein kleines Gänseblümchen! Alle Leute die stehen blieben bewunderten die prächtige rote Rose! Für das kleine Gänseblümchen hatten sie höchstens abfällige Bemerkungen parat! Die Rose bildete sich viel darauf ein! Zum Gänseblümchen sagte sie: "Ich bin ja auch schön! Gross und prächtig! Mich wollen die Leute sehen! Du dagegen bist es nicht wert!" Das machte das Gänseblümchen sehr traurig! Den Nächsten der stehen blieb um die wunderschöne rote Rose zu bewundern fragte das kleine Gänseblümchen leise: "Warum bewunderst Du die rote Rose und wenn Du mich siehst verziehst du das Gesicht?" es bekam als Antwort: "Du bist so klein und winzig! Du bist es nicht wert!" Das kleine Gänseblümchen wurde noch kleiner und noch trauriger! es machte sich ganz klein! Damit wirklich keiner es mehr sehen konnte und es verletzen konnte! So verging lange Zeit wo alle immer stehen blieben um die wunderschöne rote Rose zu bewundern! Eines Tages hörte das kleine Gänseblümchen wie jemand sagte: "Du bist aber wunderschön! Warum machst Du Dich so klein?". Es wunderte sich, noch nie hatte jemand die wunderschöne rote Rose als klein bezeichnet! Es sah vorsichtig hoch! Und erschrak! Vor dem kleinen Gänseblümchen im Gras sass jemand, der sich zu ihm herunter gebeugt hatte und es ansah! Das verwirrte das kleine Gänseblümchen so sehr, das es Angst bekam! Und noch ein bisschen winziger wurde! Es fragte leise: "Wer bist Du?" Als Antwort bekam es zu hören: "Ich bin dein Freund wenn Du magst! Schon lange gehe ich ohne Freude durch diesen Park! Dich habe ich nie gesehen! Nun, da ich Dich entdeckt habe, habe ich einen Grund jeden Tag zu kommen! Und einen Grund mich sehr zu freuen!" Mit diesen Worten stand er auf und ging! Aber am nächsten Tag zur gleichen Zeit war er wieder da und freute sich über das Gänseblümchen! Das kleine Gänseblümchen sagte: "Aber Ich bin es doch nicht wert!" Sein neuer Freund sagte: "Doch kleines Gänseblümchen! Du bist sehr viel wert! Es kommt nicht auf die Grösse an! Nicht darauf wie Du aussiehst sondern darauf wer Du bist!". Mit diesen Worten stand er wieder auf und ging! Und in dem Herz des Gänseblümchens hatte sich ein winziger, noch sehr kleiner, Funke entzündet! Ein Funke der Hoffnung. Nun kam sein Freund jeden Tag, sie sprachen viel miteinander! Und unbemerkt wurde das Gänseblümchen jeden Tag ein Stück grösser und ein wenig weniger traurig! Der kleine Funke der Hoffnung wurde grösser und grösser! Und es kamen andere kleine Funken hinzu! In dem Moment noch sehr klein und leicht auszublasen! Aber sie wuchsen von Tag zu Tag mit! Das waren der Funke des Vertrauens und der Funke der Liebe! Der Gedanke, das es Nichts wert ist, sass tief! Aber langsam wurde er schwächer und schwächer! Dank seinem Freund, der Tag für Tag kam und Das Gänseblümchen einfach lieb hatte! So wie es war! Daraus entstand eine lange Freundschaft! Auch der Freund war mal traurig! Aber Inzwischen hatte das Gänseblümchen soviel Kraft, das es auch für ihn da sein konnte. Und das machte es noch glücklicher! Durch die Freundschaft, die Liebe, die Hoffnung, das Vertrauen, das Glück, wuchs und wuchs das kleine Gänseblümchen! Das es nichts wert sein sollte hatte es fast vergessen! Und wenn mal jemand kam, der über es herzog, machte es ihm nichts mehr aus! Es hatte ja seinen Freund! Als sein Freund eines Tages kam, stellten beide fest, das aus dem kleinen traurigen Gänseblümchen ein grosses glückliches Gänseblümchen geworden war! Die Liebe und Freundschaft hatten ihm den Mut, die Kraft und die Zuversicht gegeben an sich selber zu glauben! Glaub an Dich selbst ! Vertraue Dir! Du bist es Wert! Egal wie klein Du Dir vorkommst!



Autor: unbekannt




Ghislanas...


10.08.2017, 07.26 | (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #15/2017


 N° #15/2017





Damals

Wir flochten uns Gänseblümchen ins Haar

Was kümmerte uns schon der Rest der Welt

Entrückt schaue ich in meine Kindheit

und plötzlich regnet es Gänseblümchen


 ~*~

 © Anne Seltmann

 








Ghislanas...


Anne Seltmann 08.06.2017, 08.38 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

298-301/366

366 Tage - 366 Bilder



Schild in einem Schrebergarten:
"HIER WERDEN SIE GEHOLFEN
VON LEUTEN WO SIE GUT BERATEN TUN"





Klecksereien: Was passiert mit aufgetragener Farbe unter einer Folie?





Fundstücke




Konferenz der Wildgänse




Anne Seltmann 27.10.2016, 17.41 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Zitate im Bild N° #85



N° #85





Novas...


Anne Seltmann 11.06.2016, 07.04 | (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° #07/2016

 N° #07/2016




Kleine Geschenke




Nicks...



Linked with...




Anne Seltmann 20.05.2016, 09.05 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3