Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Die Säulen der Erde

Projekt: Leben mit Büchern N° #09/2018


N° #09/2018








Derzeit lese ich Die Tore der Welt. Die Handlung spielt in Kingsbridge, kurz vor Beginn des Hundertjährigen Krieges (1337-1453). Er ist mehr oder weniger ein Fortsetzungsroman aus Die Säulen der Erde und ein historischer Roman von Ken Follett.

Wer die Säulen der Erde gelesen hat, weiß jetzt, dass die Kathedrale schon lange fertiggestellt ist und einer Renovierung bedarf. Erzählt wird die Geschichte von vier jungen Menschen, Merthin…Nachfahre des berühmten Jack Builder, Erbauer der Kingsbridge Kathedrale, Ralph…seinem herrischen und grausamen Bruders, Caris… Tochter eines Wollhändlers aus Kingsbridge und Gwende…Tochter eines Tagelöhners.
Eines Tages werden diese Vier Zeugen eines Überfalls auf einen Ritter und seitdem sind ihre Schicksale miteinander verwoben.
Wer den ersten Teil kennt, der kommt um den zweiten Teil nicht herum und selbst wenn man den ersten nicht gelesen hat, wird dieses Buch ein Abenteuer. Und ab dem Moment, wo man denkt, es könnte nicht schlimmer kommen, hält auch noch die Pest mit unglaublichen Folgen Einzug in England.   


Das Leben einer längst vergangenen Epoche, die sehr gut recherchiert ist, hat mich sehr fasziniert. Ken Follet versteht es auch im Nachfolger von Die Säulen der Erde den Leser zu fesseln, mitzureißen und förmlich in die Handlungen hineinzuziehen.





Kerkis Leben mit Büchern 


Anne Seltmann 10.01.2018, 08.02 | (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Leben mit Büchern N° #03/2017


N° #03


Inhalt:
Nach dem Tod von König Heinrich I. im Jahr 1135 kommt es in England zu einem Thronfolgekrieg. Vor diesem Hintergrund kämpft der Prior Philip für den Bau einer gewaltigen Kathedrale in Kingsbridge. Unterstützt wird er von seinem Dombaumeister Tom Builder. Die Rivalität zwischen zwei jungen Männern, die Intrigen eines machtgierigen Bischofs und die Bosheit eines skrupellosen Grafen drohen das Projekt immer wieder zum Scheitern zu bringen …

 

"Die Säulen der Erde" von Ken Follet habe ich als junge Frau schon einmal gelesen und erst kürzlich wieder, nachdem ich auch den Film gesehen hatte. Ken Follett erzählt eine Geschichte in der Zeit von 1123 – 1174… die Geschichte einer Generation in England. Er beschreibt das so lebendig und fundiert (historische Fakten mit eingeschlossen), dass mir das Lesen unheimlichen Spaß gemacht hat.




Danach werde ich "Die Tore der Welt" und "Die Pfeiler der Macht" lesen...ebenfalls von Ken Follet.




Kerkis Leben mit Büchern...


Anne Seltmann 04.10.2017, 05.00 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2018
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
_______
Zitate
_______

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de



RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3