Ausgewählter Beitrag

Floral Friday Fotos N° #23/2017


 N° #23/2017




Vergissmeinnicht

 

Als Gott die Blumen schuf, durften Engel sie mit vielen bunten Farben bemalen.

 

Ein unscheinbares Pflänzchen hatte am Ende der Reihe gewartet

und als es bemalt werden sollte, waren die Farbtöpfe der Engel leer.

Das kleine Pflänzchen war sehr traurig dass es bleich bleiben sollte.

Es ging zum himmlischen Thron und bat Gott : Vergiß mein nicht !

Gott lächelte sanft und versprach zu helfen.

 

Er rief zwei Engel zu sich und befahl Ihnen, ihre Pinsel einmal in das Himmelblau

und einmal in das Gold der Sonne zu tauchen

und damit das kleine Pflänzchen zu bemalen.

 

Daher hat das Vergissmeinnicht blaue Blütenblätter wie die Farbe des Himmels

und einen goldenen Kelch wie das Sonnenlicht.

Es wächst bescheiden im Schatten des Waldes und ist doch selig,

weil es ja die Farben des Himmels trägt.

 

 ~*~ 

(Verfasser unbekannt)








Anne Seltmann 11.08.2017, 08.44

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Mara

Ach, das ist eine wirklich eine nette Geschichte über das hübsche Blümchen.
LG Mara


vom 13.08.2017, 17.48
3. von Kaeferchen

ich liebe Vergissmeinnicht

lg und ein schönes WE
wünscht gabi

vom 12.08.2017, 09.35
2. von bettyl - NZ

What a lovely little story about a lovely little flower! I have them all over my garden :)

vom 11.08.2017, 12.12
1. von moni

Bezaubernd, liebe Anne,
nicht nur Deine Bildbearbeitung der hübschen Vergissmeinnicht, auch die kleine Geschichte dazu ist anrührend.
Lieben Gruß
moni

vom 11.08.2017, 11.10
2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Black & White - powered by CZOCZO.de



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de









Mehr Worthupferl? Klick!
Mehr Worthupferl? Klick!




Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3