Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Paleica

12 magische Mottos: August 2017

Thema: Wildnis


August 2017

 





Weitgehend versteht man unter Wildnis eine unbeeinflusste Naturlandschaft. Es gibt Plätze, die hat der Mensch der Natur geraubt und sich angeeignet. Die Verringerung der verbliebenen Wildnisflächen schreitet in erschreckendem Tempo voran. Viele bedrohte Tiere, Pflanzen und Mikroorganismen finden nur in Wildnis-Gebieten wichtige Lebens- und Rückzugsräume.

 

Hier möchte ich euch ein Zitat ans Herz legen, welches der amerikanische Schriftsteller Edward Abbey in Desert Solitaire schrieb:

 

"Aber die Liebe zur Wildnis ist mehr als ein Hunger nach dem, was außerhalb unseres Einflussbereichs liegt; sie ist ein Ausdruck der Loyalität zur Erde, der Erde, die uns hervorbringt und ernährt, die einzige Heimat, die wir je kennen werden, das einzige Paradies, das wir benötigen – wenn wir denn die Augen hätten [es] zu sehen"


Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!




Paleicas...




Anne Seltmann 15.08.2017, 08.58 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

12 magische Mottos: Juli 2017

Thema: Liebe


Meine Liebe steht für...


Schiffe aller Art...


für Dampfloks...


für die Ost- und Nordsee...


für kleine schnuckelige Gassen und Häuser...


und last but not least für den Lieblingsmenschen!









Anne Seltmann 31.07.2017, 07.00 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

12 magische Mottos: Juni 2017

 Juni 2017










Ich fotografiere seit 2004 und wollte mich fotografisch schon immer weiter entwickeln, technisch und bildgestalterisch noch viel dazulernen und vor allen Dingen eine Menge ausprobieren.

Irgendwann vor drölfzig Jahren bin ich mit meinem Lieblingsmenschen um 5:oo aufgestanden, weil wir einmal den Sonnenaufgang mit der Kamera festhalten wollten. Nix Sonne, nix Licht, nur Nebel. Vor drölfzig Jahren wusste ich auch noch nicht, wie die Kamera einstellen um den Nebel darin festzuhalten. Darum ist dieses Bild (Boot) auch genauso, wie es ist. Nämlich grottenschlecht.

Dann denkt man, nach gefühlten hundert Jahren, dass man jetzt schon ein bisschen besser fotografieren kann, dann passiert aber genau das, was man auf dem Fotomotiv (Schäfchen), welches ich gewählt habe, passiert. Unschärfe…völlige Unschärfe auf besagtem Motiv. Da hat die Kamera gestern, so frech wie sie nun einmal ist, sich einfach nur die Gräser als wohlwollendes Motiv genommen und dabei nicht bemerkt, dass ich ja aufs Schäfchen gezielt habe. Meine Kamera führt halt ein Eigenleben.

Ich ärgere mich darüber so maßlos, dass mir das immer noch passiert! Zu entschuldigen wäre wohl das grelle Licht, dass ich den Schärfepunkt im Sucher nicht sehen konnte und die doofe Kamera halt auf die Gräser gehalten hat. Mennooooooo…

Nicht umsonst heißt das heutige Thema bei Paleica DON`T. NEIN, das geht wirklich nicht!


Unteres Bild habe ich an anderer Stelle auch schon einmal gezeigt. Und auch das gehört zu meinen misslungenen Bildern, zu meinen Gehversuchen in der Fotografie. Nachtaufnahmen! Diese gehören mittlerweile auch zu der Liste der *ichversucheesnichtmehrichhabdienasevoll! Aber so misslungen es auch ist, gehört es mittlerweile zu einem meiner Lieblingsbilder. Mit wenigen Worten: "Es hat was" 


Nun ja...man kann halt nicht alles können!





Anne Seltmann 07.06.2017, 08.04 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

12 magische Mottos: Mai 2017

Thema: Auf der Straße



Mai 2017




Zu diesem Bild habe ich stets das Lied Aux Champs-Elysées (das Bild zeigt auch die brühmte Straße in Paris) von Joe Dassin ( 1969) spontan auf Lager, allerdings nur in der deutschen Version. Es war in Kindertagen eines meiner Lieblingslieder.






Diese Straße führt zu einem der Schlösser hier in Schleswig-Holstein





Morgens früh um 5:oo ist die Welt noch in Ordnung!






Waschstrassen sind Strassen der Hölle. Da greifen garstige Monster mit ihren langen borstigen Tentakeln nach einem.





Beeindruckend war es früher, als die Lindenau Werft (in Kiel-Friedrichsort) noch ihre doppelwandigen Tanker baute und man den Eindruck hatte, dass das Schiff gleich über die Straße wollte. Die Werft war bekannt für ihre Spezialtanker (Chemikalien, Rohöl/Ölprodukte) und Forschungsschiffe. Daneben führte sie Reparaturen aus.




Eines der Docks der Lindenau Werft. Sozusagen auch eine Straße.






Eine der Fahrradstraßen in Kiel. In Kiel gibt es zur Zeit 18 Fahrradstraßen mit 10 km Länge. Die Stadt Kiel hat den Radverkehr in den vergangenen Jahren stark gefördert. Mittlerweile werden in der Landeshauptstadt täglich 125.000 Fahrten mit dem Fahrrad zurückgelegt. Damit fahren in Kiel ungefähr doppelt so viele Menschen mit dem Rad wie im Bundesdurchschnitt.



Darfs noch ein Gedicht sein?

 Die sonnige Kinderstraße

 

Meine frühe Kindheit hat

Auf sonniger Straße getollt;

Hat nur ein Steinchen, ein Blatt

Zum Glücklichsein gewollt.

 

Jahre verschwelgten. Ich suche matt

Jene sonnige Straße heut,

Wieder zu lernen, wie man am Blatt,

Wie man am Steinchen sich freut.


~*~

Joachim Ringelnatz




Anne Seltmann 03.05.2017, 07.01 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

12 magische Mottos: April 2017


Thema: Kontraste


April 2017




Helligkeitskontrast




Formenkontrast






Farbkontrast und Schärfekontrast





Kontraste

Fotografen verstehen meist darunter ein Hell und Dunkel. Es ist die extremste Form. Aber auch abstrakte Flächen und Formen bilden einen Kontrast. Oder wenn Farben und Schärfe unverhältnismäßig hervortreten.

Wir fassen zusammen: Es gibt Schärfenkontrast, Helligkeitskontrast, Farbkontast, Größenkontrast und Formenkontrast



Paleicas...



Anne Seltmann 08.04.2017, 10.06 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

12 magische Mottos: März 2017

Thema: Bewegung


März 2017



Flugschau Hamburger Hafenfest




Anemonen im Aquarium




Superdruperdingsda




Saturn im Gasometer zur Ausstellung "Sternstunden – Wunder des Sonnensystems"

Projekt der Kulturhauptstadt RUHR.2010






Flugschau Hamburg Hafenfest




Ein Geist? Eine Dame in Weiß zur Kieler Woche





Last but not least...die bewegende  stürmische Ostsee hier bei mir um die Ecke.




Bewegung steht für vieles und wird definiert mit:

 

Ortsveränderung

 Lageveränderung.

Geste

Organisation

Rennen

Elan

Anteilnahme

Begeisterung

Gebärde

Runde

Strömung

Lehre

Wandel

Lernen

 

Bewegung ist lebendig oder verlangsamt und sie ist Quelle vielfältiger Erfahrung!






Paleicas...


Anne Seltmann 07.03.2017, 09.29 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

12 magische Mottos: Februar 2017

Thema: Fenster & Fassaden



Februar 2017













Speziell für Moni in Farbe 








Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben...z.B. wunderschöne Fassaden und Fenster finden
Hier zeige ich Bilder aus Wetzlar, Bamberg, Amsterdam oder Schleswig.






Paleicas...




Anne Seltmann 04.02.2017, 16.25 | (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

12 magische Mottos: Januar 2017

Thema: Abstraktion


Januar 2017















Schwierig, wenn einem die Zeit fehlt um gezielt abstrakte Bilder zu machen. Aber in meinen tiefsten Tiefen der Archiv-Ordnern schlummerten diese Bilder. Sie entstanden aus Unerfahrenheit  und der erst frisch gekauften Kamera.

Die ersten beiden Bilder zeigen Momentaufnahmen vom Night Glow in Kiel. Unteres Bild stellt den Eckernförder Hafen dar…ist doch völlig klar, oder?



Paleicas...




Anne Seltmann 07.01.2017, 06.54 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

12 magische Mottos: Dezember

Still. Leben.

...ist das neue Thema von Paleica



N° #12












Der Begriff Stillleben wurde schätzungsweise um 1650 in einem holländischen Bilderverzeichnis erwähnt. Dabei bilden Komposition, Form und Farbe den Schwerpunkt der künstlerischen Gestaltung. Stillleben existiert aber nicht nur in der Malerei, sonder auch in der Fotografie. 

Stille. Leben...Stillleben :

Ich habe diese drei Bilder gewählt, weil sie in meinen Augen alles implizieren. Ich bin ein Anhänger der Stille, denn dort draußen ist es viel zu laut!


 

Und zu guter Letzt gibt es noch Zitate über die Stille:

In der vollkommenen Stille hört man die ganze Welt.

~*~

©  KurtTucholsky





Höre hinein in die Stille,

damit du die Leisen verstehst

~*~  

© Anne Seltmann

 





Paleicas...



Anne Seltmann 07.12.2016, 08.20 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

12 magische Mottos: November

Thema: Monochrome Momente

















Kürzlich las ich ein Zitat von dem Fotojournalisten Ted Grant das da lautet: "Wenn du Menschen in Farbe fotografierst, dann fotografierst du Ihre Kleidung. Wenn du sie in schwarz-weiß fotografierst, dann fotografierst du Ihre Seelen." Was auch immer er explizit damit meinte, auf alle Fälle verändert sich die Atmosphäre und man bekommt eine andere Wahrnehmung. Schwarz-Weiß Bilder können eine ganz andere Stimmung transportieren. So habe ich meine Bilder für heute (nicht schwarz-weiß fotografiert…wäre ja mal ein Versuch wert) alle mit Photoshop bearbeitet.

Paleica wünscht sich nicht irgendein Bild, sondern wahre Momentaufnahmen…

Meine Bilder heute spiegeln meine Stimmung wieder und so sind auch diese Bilder entstanden. Novemberblues?  

Und zuguter Letzt habe ich noch ein weiters Zitat, das mir gefällt und für heute stimmig ist "Ich bin ein Clown, und sammle Momente".

 © Heinrich Böll



Paleicas...




Anne Seltmann 02.11.2016, 09.34 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Black & White - powered by CZOCZO.de



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de









Mehr Worthupferl? Klick!
Mehr Worthupferl? Klick!




Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3