Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Schiff

Maritimer Mittwoch N° #20



N° #20






2007 im Kieler Hafen zur Taufe der größten Passagierfähre der Welt, die Color Magic

Höhepunkte waren unter anderem das kostenlose Freiluftkonzert der norwegischen Popgruppe A-ha und Veronica Ferres als Taufpatin. Von zahlreichen Begleitbooten wurde das Schiff eskortiert.

Und wer Lust hatte, konnte ganz nah dabei sein und auf der Begleitfahrt das neue Schiff begrüßen.

Wie man unschwer auf dem Foto sehen kann, hängt das Begleitboot leicht über und man könnte meinen, dass es kentert.





Angelas...


Anne Seltmann 22.11.2017, 07.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° #19



 N° #19







Ich mag diese kleinen "Schnecken" auf Segelboote sehr. 
Oftmals aber liegen sie achtlos dahingeworfen.








Angelas...



Anne Seltmann 08.11.2017, 16.28 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° #17


 N° #17





Ich brauche glaube ich nicht erwähnen, dass ich Schiffe mag...Schiffe jeder Art!
Aber mehr noch die dicken knuffigen Nasen eines großen Schiffes...auch Bug genannt
Und so war es auch, als wir letzten Sonntag zum Schleswig-Holstein Netz Cup fuhren
und ein großer Pott nach dem anderen auf dem NOK gefahren kamen, dass ich fast nur die Nasen im Auge hatte.







Es ist schon gewaltig, was sich täglich dort hin und her bewegt. Als meist befahrene Seeschifffahrtsstraße
der Welt ist der Nord-Ostsee-Kanal schon ein Erlebnis. Jährlich kommen über 30.000 Schiffe aller Größen und Typen aus
der ganzen Welt. Traum- und Containerschiffe, auch andere Schiffstypen schippern hindurch. Darunter sind manchmal schon beeindruckende  Schiffe dabei, die man hier nicht alle Tage sieht. Auch Ausflugsschiffe gehören zum Bild des Nord-Ostsee-Kanals, so z.B. der über 100 Jahre alte Raddampfer "Freya"




Angelas...



Anne Seltmann 18.10.2017, 18.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° #14


 N° #14




Für solch ein großes dickes Tauwerk und Karabinerhaken benötigt man einen Festmacher. Der Festmacher ist ein richtiger Beruf, aber den wenigsten bekannt. Es gibt sie in jedem Hafen der Welt. Sie vertäuen Frachter, große Pötte, Tanker oder andere Riesen in Häfen.

Es ist einer der härtesten Jobs im Hafen und sie müssen jedem Wetter trotzen. Der Festmacher fährt mit einem Team auf Wasser mit Booten oder zu Land mit Fahrzeugen zu den Schiffen hin, holt sich die dicken Taue (Festmacherleine), schleppt sie zum Kai und wirft sie dann über den vorgesehenen Poller.  

Ein Schiffsbefestiger muss für seine Arbeit wissen, welche Poller in welcher Reihenfolge benutzt werden und wo ein Aufenthalt lebensgefährlich sein kann, falls eine Festmacherleine reißt und jemanden erschlagen könnte.





Angelas...


Anne Seltmann 13.09.2017, 17.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rostparade N° #40


N° #40







Eigentlich unglaublich, dass dieses Schiff wieder schiffstauglich gemacht werden kann.
Unweit von meinem Ort haben wir die Gebrüder Friedrichs Werft, an der ich oftmals Halt mache. Die Schiffswerft Gebr. Friedrich ist eine 1921 von den Brüdern Johann und Wilhelm Friedrich in Kiel gegründete Werft. Sie verfügt über drei Längsslipanlagen. Die Werft befindet sich in Kiel-Holtenau am Ausgang des Nord-Ostsee-Kanals und ist ein Familienbetrieb, deren Inhaber traditionell auf dem Werftgelände wohnen. Als Nachfolger und Erben wurden den Inhabern, beginnend mit den Gründern, ausschließlich Töchter geboren. Ihre späteren Ehemänner wurden nach der Heirat in den Betrieb eingebunden.





Verfall, Schrott oder doch edle Oberfläche?
Die ästhetische Wirkung der wichtigsten Werkstoffe des Industriezeitalters,
Eisen und Stahl wird so neu definiert.

Rost ist Kunst!

~*~

© Anne Seltmann








Ups, ich bin zu früh...


Frau Tonaris...


Anne Seltmann 30.07.2017, 18.26 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

I see faces November 2016


No° # 11


Vorsichtig mal hervorlugen... wer weiß, wer da alles so rumsteht...







Ruthies...


Anne Seltmann 02.11.2016, 18.26 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

268-269/366


366 Tage - 366 Bilder



Tag 268





Das Fest am Meer und die Messe am Meer ist eine informative sowie unterhaltsame maritime Show. Sie ist das Highlight des Kieler Seeschiffahrtstages, welches vom 22.09-25-09.2016 stattfindet.

Traditionelle so auch hochmoderne Schiffe fanden sich in der Hörn ein. Forschungseinrichtungen und auch maritime Unternehmen gewährten einen Einblick in ihre Arbeit.

Viele Schiffe werden  als Open-Ship  für das gemeine Volk zur Besichtigung offenstehen.













Worlds biggest Lego Ship

Ich konnte leider nicht weiter nach hinten, sonst wäre ich ins Wasser gefallen :-))

Anzahl der Steine um das Schiff zu bauen:  1.015.000

Name: Jubilee Seaways

Gewicht: 2850 kg

Gewicht der Stahlrahmen: 500 kg

Länge: 12035

Höhe: 2.36  m (auf der Oberseite der Brücke) 2,72 m (bis zur Spitze des Mastes)

Breite: 1.67 m

Bau-Zeit: 900 Personen Stunden

Erbaut und bewegt von DFDS









Tag 269








Heute haben wir endlich die Kinokarten in der Metro Kiel eingelöst, die in meinem Präsentkorb zu meinem 20. Dienstjubiläum waren. Heute war auch unser 125. Kinotag, den wir in unserer gemeinsamen Zeit (19 Jahre) besucht haben.
Zuvor gab es aber im Kino-Cafe "Centro im metro" ein leckeres Stück Kuchen...ich würde fast sagen den weltbesten Cappuccinokuchen ever.Wir haben uns für den Film "Eight days a week" entschieden.

In dem Dokumentarfilm The Beatles: Eight Days A Week - The Touring Years werden die legendären Touren gezeigt, von ihren Anfängen im Hamburger Star Club bis zu ihrem letzten Gig im Candlestick Park in San Francisco 1966. Auch wenn alles schon über die Band gesagt und gezeigt wurde, dieser Dokumentationsfilm lohnt sich!!! Beatlemania hat uns wieder  






Anne Seltmann 25.09.2016, 18.55 | (0/0) Kommentare | TB | PL

256-257/366

366 Tage - 366 Bilder


Ein bißchen was Geschichts Schiffssträchtiges


Tag 256




Ein Kieler Wahrzeichen ist das Denkmal Segler, 1962 von Karlheinz Goedtke geschaffen. Es wird auch spöttisch Liegender Holländer genannt.






Die Segeljacht (mit rotem Pfeil markiert) mit dem Namen Sailing Yacht A liegt zurzeit in der Werft German Naval Yards. Die Masten sind bis zu 90 Meter hoch. Insgesamt hat das Segelschiff eine Länge von 140 Metern und ist damit länger als die Sedov aus Russland. Den Medien zufolge war der Auftraggeber ein russischer Milliardär.



Tag 257



Seit 1994 gilt das Schiff MS Stadt Kiel als technisches Kulturdenkmal und wurde in die Denkmalsrolle des Landes Schleswig-Holstein aufgenommen. Zu verdanken haben wir diesen Erfolg der Gründung des Fördervereines im Jahr 1983 und der vielen ehrenamtlich tätigen Mitglieder. Die  MS Stadt Kiel bietet als Traditions- & Museumsschiff Gästefahrten auf der Kieler Förde und der Ostsee an.




Rechts zu sehen der Seenotrettungskreuzer Hindenburg. Das Schiff wurde 1944 in Hamburg-Finkenwerder auf der Werft Pahl gebaut und zählte zu den Großmotorenrettungsbooten, die während des Zweiten Weltkriegs unter Schutz der Genfer Konvention den Such- und Rettungsdienst in der Nordsee durchführten. 1979 wurde sie außer Dienst gestellt und dem Kieler Schifffahrtsmuseum übergeben. 


Links zu sehen die Bussard. Sie wurde im Auftrag der Königlichen Wasserbau-Inspektion Flensburg auf der Jos. L. Meyer Werft in Papenburg gebaut und 1906 abgeliefert. Einst kostete sie 224.000 Goldmark 




Stena Line ist eine schwedische Reederei und eines der größten Fährunternehmen der Welt. Die Stena Line befährt 22 Routen zwischen den Niederlanden und Großbritannien, auf der Irischen See sowie auf der Ostsee zwischen Dänemark, Norwegen, Schweden, Polen und Deutschland.








Anne Seltmann 13.09.2016, 17.52 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Zitate im Bild N° #86



N° #86








Anne Seltmann 18.06.2016, 05.52 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Meine Güte…was für ein Schiff ist das „Mein Schiff 4“…

und was für ein Spektakel hatten wir gestern in Kiel.






Nicht nur, dass  Franziska van Almsick "Mein Schiff 4" taufte, auch der THW Kiel wurde deutscher Meister und wurden später ordentlich gefeiert.

Gestern startete für die Schiffstaufe eine große Party, die musikalisch von der Udo Lindenberg Coverband eröffnet wurde. Die Band Skyline legt sich danach ordentlich ins Zeug und verkündet nach ihrem Auftritt Doro  Pesch, die Queen of Metall an. Später hatte noch Adel Tawil seinen Auftritt.

Die Taufe war grandios. Franziska van Almsick schwebte in  einem 15 Meter langen, schwarzen Kleid, das Meereswellen symbolisierte, auf einem Podest in die Höhe und eine große Champagnerflasche platzte dann an den Schiffsrumpf des Kreuzfahrers. Vorab natürlich mit den Worten „Ich wünsche dir allzeit gute Fahrt, ich wünsche dir sichere Heimkehr und allzeit eine Handbreit Wasser unterm Kiel und taufe dich auf den Namen "Mein Schiff 4".

Wenig später sausten zwei Hochseilkünstlerinnen an Stahlseilen vom Bug hinab und lösten somit  zwei Banner mit dem Taufspruch aus.














Anne Seltmann 06.06.2015, 09.38 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Black & White - powered by CZOCZO.de



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de









Mehr Worthupferl? Klick!
Mehr Worthupferl? Klick!




Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3