Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Kiel

T-in die neue Woche N° #73


 N° #73











In der ehemaligen städtischen Fischauktionshalle (von 1910) gibt es eine Dauerausstellung mit Schiffsmodellen und Originalboote, Gemälde, nautische Geräte und andere maritime Exponate der vergangenen 200 Jahre. 

Nach einem Rundgang durch die ehemalige Fischhalle, hat man die Gelegenheit die drei Oldtimer-Schiffe, die an der benachbarten Museumsbrücke vor Anker liegen, anzusehen.

Vier spannende Exponate, die zurück an die maritime Geschichte der Stadt Kiel führen, wären: das Feuerlöschboot "Kiel", der Seenotrettungskreuzer "Hindenburg", der Tonnenleger "Bussard" und last but not least die Brausebude.



Novas...




Anne Seltmann 18.02.2018, 05.00 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° #30



 N° #30




Das Steuerrrad der Gorch Fock
Die Gorch Fock ist Segelschulschiff der Deutschen Marine.
Offizier- und Unteroffizieranwärter erhalten hier einen wichtigen Teil
ihrer praktischen und theoretischen Ausbildung.





Angelas...


Anne Seltmann 14.02.2018, 07.54 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° #55



N° #55





Diese Tür befindet sich im Botanischen Garten zu Kiel. Der Botanische Garten Kiel ist eine weltbekannte wissenschaftliche Institution zur Erforschung der Pflanzenwelt, ihrer Biodiversität und Erhaltung
Hinter der Tür verbirgt sich ein kleiner Abstellraum.
Ich mag den Kontrast von der Tür zu der Bougainvillea, die dort immer prachtvoll blüht!
Der Name ehrt den französischen Seefahrer und Entdecker Louis Antoine de Bougainville, nach dem auch die Insel Bougainville benannt ist.
Der heutige Botanische Garten zeigt auf rund acht Hektar Fläche und in sieben großen Schaugewächshäusern einen Querschnitt der Pflanzenwelt aus allen Erdteilen.






"T  in die neue Woche" ist ein Projekt von Nova. Gezeigt werden darf alles was mit Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Pforten, Portale und Höhlen zu tun hat.






Novas...



Anne Seltmann 06.08.2017, 06.00 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #23/2017


 N° #23/2017



Am Kieler Aquarium GEOMAR



Die Kieler Seehunde gehören wie die Gorch Fock schon lange zur Prominenz von Kiel.  Man kann den quirligen Meeresbewohnern zuschauen, wenn sie schwimmen oder abtauchen. Die Seehunde des Aquariums werden in einem Außengehege gehalten, das nach strengen Richtlinien gebaut wurde.

Das Kieler Aquarium GEOMAR ist Teil des Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung.  Hin und wieder bekommt man teilweise Einblicke in die Arbeiten des Zentrums. 15 Schaubecken mit einem Fassungsvermögen von bis zu 14.000 Litern geben Einblick in die Tierwelt der Ozeane. Auf Anfrage kann man auch hinter die Kulissen der Anlage schauen.

Das Seehundbecken besteht aus mehreren Bereichen. Drei Wasserbecken mit Liegeflächen sind von der Kiellinie aus, an der Promenade der Kieler Förde, gut einsehbar. Auf  Schautafeln gibt es Informationen über die Tiere und ihre Lebensweise. Ebenso ist ein Nachtstall vorhanden, den die Seehunde jederzeit vom mittleren Becken über einige Stufen erreichen können (von außen nicht sichtbar). Er dient als Ruhezone und dort kommen auch die Seehundebabys zur Welt.

1982 wurde der erste Nachwuchs im Aquarium GEOMAR geboren, seitdem folgten weitere Geburten.

Besonderes Highlight sind die täglichen Fütterungen um 10:00 Uhr und 14:30 Uhr, außer Freitags, denn werden die Becken geputzt und man kann den Pflegern  zuschauen.








Ghislanas...


Anne Seltmann 03.08.2017, 07.26 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° #04

  N° #04








Wie klein man/frau sich vorkommt, wenn hier in Kiel im Hafen die großen Pötte anlegen, merkt man erst, wenn man direkt davor steht.

Der Hafen in Kiel wird regelmäßig von bedeutenden Kreuzfahrtschiffen angelaufen. So ist beispielsweise recht oft die AIDAblu, die AIDAsol, die AIDAcara, die MSC Poesia, die Costa Pacifica, die Mein Schiff 2, die Astor und viele andere Kreuzfahrtschiffe regelmäßig zu Gast in Kiel. Das längste und größte Kreuzfahrtschiff aber, welches bisher in Kiel angelegt hat, war die Regal Princess im Juli 2015.

Der Seehafen Kiel zählt zu den vielseitigsten Hafenstandorten an der Ostseeküste. Rund um die Kieler Förde gibt es Terminalanlagen für Passagier- und Frachtschiffe mit nahezu jeder Art und Größe. Kiel hat bedeutende Fährverbindungen nach Skandinavien, ins Baltikum und auch Russland.

 

 

Die AIDAblu ist ein Kreuzfahrtschiff von Carnival Corporation & plc. Sie wird für Fahrten unter der speziell auf den deutschen Markt ausgerichteten Konzernmarke AIDA Cruises eingesetzt. Betrieben wird sie unter italienischer Flagge durch Costa Crociere in Genua.

 

Das Schiff wurde als viertes von sieben nahezu baugleichen Schiffen der Sphinx-Klasse auf der Meyer Werft gebaut.

Die AIDAblu ist das zweite Schiff, das diesen Namen trägt. Ihre Namensvorgängerin wurde nach Indienststellung der AIDAdiva im Frühjahr 2007 vom Mutterkonzern zunächst für einen Einsatz unter der Marke Ocean Village neu gestrichen und schließlich, nachdem diese Marke aufgegeben wurde, im Jahr 2009 als Pacific Jewel nach Australien verlegt.





Angelas...




Anne Seltmann 05.07.2017, 09.40 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° #02


  N° #02






Ein Teilausschnitt des Olympiahafens in Kiel/Schilksee, der größte Yachthafen an der Kieler Förde.
Der Olympiahafen  (gebaut 1972) ist das Zentrum der jährlichen Kieler Woche-Segelwettbewerbe
und zahlreicher Welt- und Europameisterschaften, die zur Zeit statt finden.






Angelas...




Anne Seltmann 21.06.2017, 07.06 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Silver & Gold No° #28



No° #28










Ich liebe die Stadt, in der ich lebe! Mit diesem Stadtschmuck (den hat mir mein Lieblingsmensch geschenkt) und seinen Motiven, habe ich stets ein bisschen Heimat dabei egal wo ich gerade bin. Die Stadtringe sind aus edlen Materialien hergestellt. Auf dem Ring befinden sich die wichtigsten Gebäude meiner Stadt als Silhouette.
Es ist meine Liebeserklärung an die Stadt Kiel!
 







Für Späteinsteiger gilt Folgendes:

Es gibt keine Anmeldung. Du kannst wann immer du willst, mitmachen. Ihr seid also herzlich eingeladen!

  1. Veröffentliche einen silber- oder goldfarbigen Beitrag in deinem Blog immer ab dem 28. eines Monates.
  2. Achte hier drauf, dass du ausschließlich deine eigenen Bilder verwendest!!!
  3. Füge in deinem Beitrag einen Link zu meinem Projekt ein.
  4. Hierzu darfst du gerne meinen Button mitnehmen, speichere ihn aber in deinem PC ab. Bitte keine Hotverlinkung!
  5. Schreib mir unter meinem jeweiligen Beitrag, wenn DEIN Beitrag online gegangen ist. Sobald ich mir die Zeit erübrige, komme ich dich besuchen!

 

 

Ich freue mich auf eure Bilder und bin gespannt auf alle die dabei sind!




Mitwirkende:





Silver & Gold




Anne Seltmann 28.04.2017, 06.00 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitate im Bild N° #115

Zitate im Bild
N° #115




Novas...



Anne Seltmann 07.01.2017, 05.00 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

317/366


366 Tage - 366 Bilder





Kieler Sprotten ist eine Fischspezialität, die aus der Sprotte im Wesentlichen durch Räuchern hergestellt wird. Allerdings bekommt man sie auch als Schokolade. Unlängst bekam ich auch Kieler Sprotten aus Schokolade geschenkt. Das ist ein typisches Mitbringsel aus Norddeutschland.

Nun hatte ich im Herzensnest gesehen, was man aus der Folie, in der sich die Schokoladensprotten befinden, machen kann. Soeben nachgemacht und fast fertig.(jaaa, so früh bin ich schon aktiv) 

Anleitung: 

Die Folie mit Spüli auspinseln und mit angerührtem Gips füllen. Aushärten lassen, herausstülpen und nach Lust und Laune bemalen.

Ich geh dann jetzt mal malen.










Anne Seltmann 12.11.2016, 07.34 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Meerblick N° #03

 N° #03






Leider schlecht zu erkennen...im Hintergrund ein Seenotrettungsboot.
Es  handelt sich um eine Löschübung. Seenotrettungsboot (SRB) ist die Eigenbezeichnung der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger für kleinere Rettungsboote. Sie werden von einer ehrenamtlichen Besatzung betrieben und werden zumeist für den Einsatz in küstennahen Regionen eingesetzt.







Unters Bild zeigt ein Modellschiff aus meiner Zeit des Schiffmodellbaus.
Vor drölfzig Jahren war ich mit meinem Exmann im Schiffsmodellbau Club zu Kiel
Seit 1960 gibt es diesen Modellbauclub und ein bißchen wehmütig schaue ich zu, wenn Schaufahrten oder Wettkämpfe stattfinden.









Frau S.


Anne Seltmann 31.10.2016, 10.38 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Black & White - powered by CZOCZO.de



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de









Mehr Worthupferl? Klick!
Mehr Worthupferl? Klick!




Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3