Darfs ein bißchen Frühling sein?




 tulpe1


Anne Seltmann 24.02.2013, 18.45| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: FotoPerlen | Tags: Frühling, Blumen, Tulpe, Natur,

Hach,was bin ich doch heute wieder ein...

 



Anne Seltmann 22.02.2013, 07.59| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: LachPerlen

Freitags-Füller




1.  Schon wieder schneit es! Ähm..es könnte jetzt eigentlich so langsam mal wieder damit aufhören.


2. Da ich seit Jahren kein Lotto mehr spiele, kann es für mich auch kein "wenn ich mal im Lotto gewinne" geben.


3.  Es ist doch egal wie krank ich mich fühle. Ich muss dennoch zur Arbeit, sonst haben 20 Hortkinder heute keine Betreuung, da der Hortkollege auch schon flach liegt.


4.  Ich habe einen herrlichen Wald mit mehreren kleinen Weihern in meiner Nähe. Ich bin oft und gerne dort!


5. Wo ist bitte die Zeit wieder hin. Ich sitze doch erst gefühlte 10 Min. am PC, doch es schon wieder eine Stunde um.


6. Gerd ißt Pferd, nur der Ronny ißt Pony   ;-) 


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Couchen mit Wolldecke und Tee und einen Sack Aspirin, morgen habe ich, sofern mich die Grippeatacke nicht zu sehr nervt, im Kino Les Miserables geplant und Sonntag möchte ich den Sohnemann einladen.





Anne Seltmann 22.02.2013, 07.49| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Freitags-Füller, scrab-impulse,

NEUGIERIG AM DONNERSTAG


    Iniatorin Kerstin Nostalgia




Auch diesen Donnerstag geht es neugierig zu. Und hier kommt die Frage:



Valentinstag - "Der Tag der Liebenden" oder Der Tag der Floristen und Süßwarenhändler"??





Der beste Ehemann von allen und ich sind uns vom ersten Tag einig gewesen, dass diese Schenkerei, ob am Valentinstag oder zu Weihnachten einfach unsinnig ist. Es nimmt einfach Überhand wenn man sich diesem "Schenkst-du-mir-etwas-schenke-ich-dir-auch-etwas-Sog" nicht entziehen kann. Ich stimme da Kerstin vollkommen zu, dass man diesen Komerz-Wahnsinn nicht auch noch unterstützen sollte.
Natürlich ist es wunderschön sich etwas zu schenken, aber das tun wir wenn sich gerade die Gelegenheit bietet oder uns eine wunderschöne Idee kommt. Wir warten nicht auf einen vorbestimmten Termin! Und wenn, dann schenken wir uns etwas für die Wohnung oder packen das Geld in das Spartöpfchen für unsere Reisen.

Dennoch war ich diesmal überrascht, dass der Liebste mir ein Buch und etwas Hüftgold geschenkt hatte. Huch dachte ich, ich habe den Tag total vergessen. Und schon habe ich mich erwischt bei dem Gedanken (was wir ja NIE wollten) dass ich NICHTS habe.
Aber ich hatte da eine blendende Idee. Ich hatte derzeit über mehrere Tage Bananenbrot mit den Vorschülern und Hortkindern gebacken. Und weil ich weiß, dass der Liebste Bananen über alles mag, habe ich ihm am nächsten Tag im KiGa ein Bananen-Nuss-Brot gebacken. Jepppppppp, was hat der sich gefreut  :-))








Anne Seltmann 21.02.2013, 08.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: NEUGIERIG AM DONNERSTAG

Ich habe heute nichts zu erzählen, aber...

dafür diese beiden süßen Babys.
Ich verstehe sie, ihr auch?  ;-)



Anne Seltmann 20.02.2013, 18.43| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Happy Monday - der Spruch am Montag








Ja, so sind die meisten Menschen.
Die Unglücksfälle schreiben sie sich ins Gedächtnis
und memorisieren sie fleißig;
aber das Glück, das viele Glück, beachten sie nicht...
arme, arme Welt.



Quelle: Tagebuch

Paula Modersohn-Becker


Anne Seltmann 18.02.2013, 05.55| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Spruch am Montag

Montagsherz

Anne Seltmann 18.02.2013, 05.45| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsherz, Frau Waldspecht,

Projekt Gesichter N°#14





N° #14



14



Endlich lichten sich so langsam die Straßen.
Auch der Kanaldeckel freut sich, er scheint zu lächeln.
Hier in Kiel  sind gefühlte - 7° C
tatsächlich sind es aber -2 ° C

Unter anderem war es den ganzen Tag neblig trüb.

Aber das macht nichts, ich habe viel zu Hause geschafft.

Die Bücher sind sortiert und meine 1. Socke ist fast fertig.

Und zu Gesas Frage. Ja, die Bücher werden nach Themen sortiert: Sachbücher, Memoiren, Sprache, Krimi/Thriller sortiert. So in der Art jedenfalls.



 

Anne Seltmann 17.02.2013, 19.17| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Gesichter, i see faces, Luise-Lotte,

Freitags-Füller






1. Es schneit im Moment nicht.

2. Immer vorwärts denken ist die bessere Alternative, als rückwärts leben.


3. Ein Grund, warum ich hier im Norden so gerne lebe ist, dass ich immer die Ost-oder Nordsee in der Nähe habe.


4. Ein gutes Buch schafft immer Ablenkung.


5. Der Papst hat die richtige Entscheidung getroffen.


6. Wer der nächste Anwärter  für die Papststelle ist, kann ich mir nicht vorstellen.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Abend , morgen habe ich in der Trauma Renoir gucken geplant und Sonntag möchte ich meine Bücher sortieren!




Anne Seltmann 15.02.2013, 08.22| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Freitags-Füller, scrab-impulse,

KULINARISCHES ABC- #D

15.02. - 28.02.  D


      Iniatorin LePic





D wie Dosenöffner

Wir könnten ja ein Rätsel daraus machen 
wer aus meiner Familie welchen Dosenöffner bevorzugt ;-)
Aber ich will es euch gleich erzählen.
Ich nehme immer den ganz alten, den  den man in die Dose hineinschlägt und dann hebeln muss. Der Neuere ist der meines Liebsten, den hat er mit in die Ehe gebracht und den habe ich sofort verbannt. Nicht den Liebsten, sondern den Dosenöffner...:-))







d wie dosenöffner


Anne Seltmann 15.02.2013, 07.46| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: LePicture, Kulinarisches ABC,

NEUGIERIG AM DONNERSTAG


   Iniatorin Kerstin


Heute wieder eine neugierige Frage von Kerstin Nostalgia:


Bist Du ein Karnevalsjeck oder ein Karnevalsmuffel??


Ich bin in der Faschingshochburg Düsseldorf geboren und sofort denkt dann jeder, dass ich ein Karnevalsjeck sein müßte...müßte? Ich? ICH??? Schon als Kind war es mir ein Gräuel um dieses ganze Affentheater. Selbst einmal direkt life die Umzüge in Düsseldorf erleben, brachte mich nicht dazu Gefallen daran zu finden wie meine Eltern. Außerdem war ich grundsätzlich um diese Jahreszeit schwer erkältet...vielleicht auch ein Grund, das überhaupt nicht lustig zu finden. Auch Jahre später nicht!
Verkleiden an sich fand ich wohl toll und finde das immer noch. Aber bitte dann, wenn ich es will und dann ohne Alaaf und Helau!
Nun komme ich aber als Erzieherin nicht umhin, Fasching hier in Kiel zu feiern. Und es ist immer wieder ein schwerer Angang für mich. Aber wenn  es dann so weit ist, macht es mit meinen Hortkindern doch sehr viel Spaß.

Einmal
sagte eine Freundin von mir aus dem Rheinland "Wenn sich hier  auch noch
die Bäume verkleiden würden, ich würde flüchten" Was für ein toller Spruch!!!

An dieser Stelle sende ich meine aufrichtiges Bedauern an alle, die den Narren und Jecken nicht ausweichen konnten!


Anne Seltmann 14.02.2013, 06.45| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: NEUGIERIG AM DONNERSTAG

Inside


    
A wie Annelie



zum Frühstück...gibt es Mo/Di/Do nur Kaffee bei mir zu Hause, ich bekomme schlecht morgens etwas herunter. Ich fange erst um 11:30 zu arbeiten an und esse dann erst Mittags etwas mit meinen Hortkindern. Mi fängt mein Dienst früher an, dann frühstücke ich mit den Vorschülern (aus pädagogischen Gründen).

ich sammle... viel zu viel! Beizeiten muss ich mich einmal wieder von einigen Dingen trennen.

ich bin glücklich...wenn der Liebste glücklich ist.


mir fehlt...eigentlich immer Zeit!

bemerkenswerte Worte... Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden. Sören Aabye Kierkegaard

vorfreuen...tue ich mich unheimlich auf unsere Parisreise. Auch wenn ich das bestimmt schon hier im Blog 193 X erwähnt haben sollte. :-))

ich kucke vorwärts...selten zurück.



Anne Seltmann 13.02.2013, 17.07| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Inside 7, Annelie,

Befreiung von Rundfunkgebühren...



ein Thema das alle angeht. Arg trifft das nun auch die KiTas, die eh schon mit Finanzen zu kämpfen haben. Bisher waren wir ja befreit, nun aber will man auch in den KiGa-Einrichtung abkassieren, die bisher befreit waren.
So heißt es in Lübeck dass man nun für 35 Einrichtungen jährlich 45oo Euronen mehr berappen muss. In Dithmarschen weiß man von rund 60ooo Euronen und in Flensburg mehr als 80ooo Euro.
Wir wehren uns, denn dieses Geld wird sozusagen den Kindern genommen.
Die privaten Kindergärten (ich arbeite in einem solchen) kommen doch schon jetzt nicht mit den zur Verfügung gestellten Mitteln klar und wir sind stets auf Fördervereine und Spenden angewiesen.
Wir haben zwar keinen Fernseher, aber wir haben Radio und Computer und...all diese Medien dienen schließlich der Erweiterung unserer pädagogischen Arbeit mit und für die Kinder und damit unser aller Zukunft! Ich habe fertisch!



Anne Seltmann 12.02.2013, 18.03| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: AktuellePerlen | Tags: GEZ, Rundfunkgebühren,

Happy Monday - der Spruch am Montag





Am Grunde des Herzens eines jeden Winters liegt ein Frühlingsahnen,
und hinter dem Schleier jeder Nacht verbirgt sich ein lächelnder Morgen.



Khalil Gibran



Anne Seltmann 11.02.2013, 05.34| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Spruch am Montag

Montagsherz


Iniatorin Frau Waldspecht




N° #78



N° #79




Anne Seltmann 11.02.2013, 05.26| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsherz, Frau Waldspecht,

Türen der Welt N° #02




N° #02

 



Eine im Norden befindliche Tür. Ich kann mich bloß nicht mehr erinnern, wo genau das war. Meine Vermutung ist in
pfeil0.gifKappeln an der Schlei, eines meiner Lieblingsstädtchen hier im Norden.
Die Tür liegt ziemlich hoch und ich vermute, dass dies ein ehemaliger Speicher war.



Anne Seltmann 10.02.2013, 10.57| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Türen derWelt, Kalle,

Projekt Gesichter N°#13









N° #13



 13



Welch knubbeliges gutmütiges Gesicht. Aber wer weiß wie lange?
 Es muss leider sehr viel herhalten.
Es trägt schwere Lasten in und an sich z.B. die wöchentliche Kieler Express Ausgabe oder gar das Rad meines Kollegens. Es sieht auch schon arg gebeutelt aus.




bicycle


Anne Seltmann 10.02.2013, 06.40| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Gesichter, i see faces, Luise-Lotte,

Vielfalt Mann...

so hieß 2011 eine Kampagne des Paritätischen Wohlfahrtsverband. Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um mehr Männer für den Beruf des Erziehers zu begeistern. Diese sind in Kitas nach wie vor viel zu wenig vertreten.
Leider glauben immer noch einige Männer, dass man als Erzieher nur ein Weichei sein muss um diesen Job zu machen. Es ist dringend nötig, dass ein Umdenken stattfindet.
Der Beruf als Erzieher beinhaltet große Verantwortung und legt Wert auf wertvolle pädagogische Arbeit! Aber es reicht eben nicht allein, dass dort nur Frauen vertreten sind. Jungs brauchen männliche Vorbilder und die kann eine Frau einfach nicht sein. Im Kindergarten und der Grundschule, wo Jungen nach männlichen Vorbildern suchen, weil sie selbst noch herausfinden müssen wer sie sind, sollte es viele Männer geben.
Es wäre schön, wenn nicht nur Hamburg sich massiv um männliche Erzieher bemühen würde.

Wie schön, dass mein KiGa und auch noch weitere in Kiel wohl noch etwas exotisch sind und (in unserem Fall) wir auf zwei männliche Erzieher greifen können. Viele Eltern suchen bewußt unseren aus, weil sie wissen, dass Männer vor Ort sind die mit ihnen toben, raufen, Fußball spielen...aber auch kochen, häckeln und vieles mehr was manch einer noch als "Frauenarbeit" versteht. Ebenso können wir Frauen in meinem Kiga eben auch all die Dinge, die man sonst nur Männern zutraut. Ein möglichst ausgewogenes Verhältnis erachte ich als sehr wichtig. Wir unterstützen die Geschlechtermischung!




Anne Seltmann 08.02.2013, 18.51| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: AktuellePerlen | Tags: Erzieher, Vielfalt Mann, Kampagne,

Eine Katzenstudie


Katzenstudie1



Katzenstudie2




Anne Seltmann 08.02.2013, 09.36| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kinderperlen | Tags: Kinderzeichnung, Katze,

Freitags-Füller








1. Montag hatte ich ein Faschingsfest in meinem KiGa


2. Ideen habe ich Massenhaft, aber erfüllen kann ich so wenige davon, weil mir die Zeit fehlt


3.  Einer meiner Träume einmal mit einem Wohnmobil durch Kanada zu fahren.


4.  Hier im Norden ist zur Faschingszeit alles ruhig und friedlich. Gott sei Dank!


5.  Schnarchen hat in mir schon Mordgelüste hervorgerufen ;-) 


6.  Woher kommt eigentlich der Ausdruck Credo?


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein entspanntes Wochenende , morgen habe ich den 2. Versuch für "Lincoln" geplant, nachdem das letzte Mal alle Karten ausverkauft waren und wir nichts mehr abbekamen. Mit so einem Zulauf hatte der Kinobetreiber nicht gerechnet und Sonntag möchte ich für Kalles Türen Projekt schauen, welche Tür ich so auswählen kann!





Anne Seltmann 08.02.2013, 07.15| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Freitags-Füller, scrab-impulse,

Fasching 2013

Es ist überstanden!
Unser diesjähriges Faschingsfest hat vor etwas über einer Stunde sein Ende gefunden. Die Kinder sind geschafft...und die Erzieher auch.

Auch wenn es immer ein Angang für mich ist (ich mag dieses ganze Gehabe um Fasching überhaupt nicht) so macht es letztendlich doch Spaß mit den Kindern.
Dieses Jahr haben meine Kinder sich für das Thema "Wasserwelten" entschieden.
Fleißig waren sie, was die Dekoration und die Ideen überhaupt betrifft. Wir, mein Kollege und ich lassen den Hortkindern völlig freie Hand, immerhin ist es IHR Fest!

Aber seht selbst, was sie so zustande gebracht haben.


fasching2013 01


fasching2013 02


fasching2013 03


fasching2013 04


fasching2013 05



fasching2013 06


fasching2013 07



Ups, da hat mich doch jemand aufs Bild gebannt. Ich bin nicht grün im Gesicht weil mir übel ist. Ich war eine Alge!  :-))






Jetzt warten wir auf Ostern  ;-)


Anne Seltmann 07.02.2013, 17.46| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen | Tags: Fasching 2013

Inside 7


 
A wie Annelie




unverhofft...habe ich mich heute morgen total miese gefühlt. " Aspirin ließen mich den Vormittag im KiGa überstehen. Später kam doch noch Fieber hinzu...

aller guten Dinge...sind drei und deshalb habe ich mich vorhin auch noch beim Dekorieren des Gruppenraumes übergeben müssen. Mist, wir feiern morgen Fasching im KiGa.

ich lese...unsagbar viel. Manchmal zwei Bücher gleichzeitig. Meistens ein Sachbuch und dann nebenher einen guten Krimi.

ich bedaure...oft wie wenig manche Menschen über den Tellerrand schauen können.


ich habe... jetzt keine Lust mehr zu schreiben, ich will auf die Couch.

ich hoffe... dass es mir morgen besser geht!

ich bin... jetzt hier fertig mit meinem Geschreibsel  :-))



Anne Seltmann 06.02.2013, 18.04| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Inside 7, Annelie,

Über den Unsinn/Sinn von Handstulpen...


muss man in meinem Fall als Hobbyfotografin gar nicht erst nachdenken.
Schon lange, genauer genommen seit 2006, zieren jene  Handstulpen (die ich bei Brigitte/Allerlei Strickerei) 2006 bestellt hatte, meine Hände. Sie sind absolut praktisch an kalten Wintertagen, wenn ich mit der Kamera unterwegs bin. Mit Fingerhandschuhen, egal welchen Materials, kann ich überhaupt nicht fotografieren!
Nun erfüllen sie noch einen weiteren Unsinn Sinn. Ja liebe Brigitte, sie sind immer noch Top in Ordnung und ich mag sie nicht mehr missen!

Seit längerer Zeit klagte ich ja über Schmerzen in der rechten Hand Hier nachzulesen
Die Schmerzen sind nun durch eine Kortisonbehandlung völlig weg, aber ich habe ständig kalte Finger oder die gesamte Hand friert ein, wenn ich am PC länger verweile...kaum auszuhalten...alle drei bis vier Sekunden, muss ich innehalten und die rechte Hand wärmen. Nun aber kommt eine von den Handstulpen zum Einsatz und das mit Erfolg! Ich kann endlich lange lange am PC sitzen und die Maus übers Pad jagen, ohne zu jammern.






Anne Seltmann 05.02.2013, 09.19| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen | Tags: Handstulpen, Stulpen, Sinn,

Black and White Photo Projekt 2013-Februar


     Iniatorin Kathrin





N° #02


N° #04



Das Schottische Hochlandrind, Highland Cattle oder Kyloe genannt,
ist eine Rasse des Hausrindes.
Ich liebe diese schottischen Hochlandrinder.
Sie sehen einfach zu putzig aus mit ihrer Frisur!




Anne Seltmann 04.02.2013, 08.19| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Black and White Photo Projekt 2013, Kathrin,

Happy Monday - der Spruch am Montag

 





Das Leben: ein Tagebuch,

in das jeder eine Geschichte schreiben will,

die dann doch ganz anders verläuft.




Sir James Matthew Barrie (1860 - 1937)




 

Anne Seltmann 04.02.2013, 07.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Spruch am Montag

Montagsherz

Anne Seltmann 04.02.2013, 06.29| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsherz, Frau Waldspecht,

Projekt Gesichter N°#12










N° #12



12




Das Bild entstand am Donnerstag, als meine Kollegin mit den Kindern Haferflockenkekse buk. Ich mußte dazu auf einen Stuhl klettern, was mir die Kinder natürlich gleich machten und riefen überrascht, dass die Ingredenzien wie ein Gesícht aussähen und zwar wie der Weihnachtsmann. Ha, wenn die wüßten, dass ich genau dieses Bild für das Projekt "Wir sehen Gesichter" benötigte.

:-))



Jetzt aber zu dem Rezept


Haferflockenkekse

Zutaten:

80 g Butter oder Margarine
60 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
25 gMehl
2 EL Milch
1 Teel. Backpulver
50 g Rosinen , statt Rosinen kann man auch kleine Schokostückchen verwenden
etwas Zitrone oder Orangenschale,
kernige Haferflocken
80 g Mehl


Zubereitung:

Ich röste die Haferflocken in der zerlassenen Butter oder Margarine und lasse sie abkühlen.
Die Eier und der Zucker werden schaumig geschlagen. Nun die abgekühlten Haferflocken und die übrigen Zutaten zugeben. Mit einem Teelöffel mache ich von dem Teig kleine Häufchen und setze sie auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C werden die Kekse ca. 12-15 Minuten gebacken









Anne Seltmann 03.02.2013, 18.13| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Gesichter, i see faces, Luise-Lotte,

Was für ein grandioses Konzert,

gestern Abend in der Räucherei!!!



 Richie Arndt, Alex Conti & Timo Gross



Unbenannt



Timo Gross

mit Riechi Arndt, Alex Conti & Timo Gross.

The best of Blues!

Da wisperten und schrien die Gitarren soulful alle Sprachen des Blues.
Alle drei sind wahre Virtuosen auf der Gitarre.
Hier hat man es mit Spitzenleuten aus der ersten deutschen Bluesliga zu tun.
Leider habe ich vom gestrigen Konzert kein Mitschnitt bei YouTube gefunden.








Anne Seltmann 03.02.2013, 09.18| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: MusikalischePerlen

Spontan entschieden...


doch kein ruhiges Wochenende zu haben. Der Liebste hat soeben Karten für THE VINEYARD SESSIONS mit Richie Arndt, Timo Gross & Alex Conti in der Räucherei bestellt.
Mit Songs zwischen klassischem Blues, Country, Folk oder südländischen Einflüssen, ebenso wie mit Rock- und Popelementen, schaffen sie wahrlich eine virtuose Klangästhetik. Und darauf vorfreuen wir uns!  







Anne Seltmann 02.02.2013, 11.29| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: MusikalischePerlen | Tags: Musik, Band, Räucherei, Blues, Rock, Folk,

KULINARISCHES ABC- #C

01.02. - 14.02.  C



         Iniatorin LePic



#C wie Curry

eines meiner Lieblingsgewürze



c wie curry



Und weil ich gerade bei so einem Bild richtig Hunger bekomme, will ich euch auch ein bißchen quälen und zeige euch eines meiner Lieblingsrezepte, welches natürlich Curry enthält. Guckst du pfeil0.gif hier


  



Anne Seltmann 01.02.2013, 18.13| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: LePicture, Kulinarisches ABC,

Tick-Tack







(N° #31)


 31



Diese Uhr gehört zum RBZ. Das steht für
Regionales Berufsbildungszentrum Wirtschaft in Kiel

Folgende Schularten umfasst das RBZ:

  1. die Berufsschule,
  2. die Berufsfachschule,
  3. die Fachoberschule,
  4. die Berufsoberschule,
  5. das Berufliche Gymnasium (ehemals Fachgymnasium)  und
  6. die Fachschule.



Anne Seltmann 01.02.2013, 09.02| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: 24 Wochen-24 UhrenTick-Tack, Uhren, Frau Waldspecht, ,

Freitags-Füller










1. Ich verstehe nicht warum Menschen so neidisch sind.


2. Die Tulpen auf meinem Eßtisch sind neu.


3.  Das Problem kalte Füße hat wohl fast jede Frau.


4.  Dass mir hier zu 4.  gerade nix einfällt finde ich o.k.


5.  Die Debatte um Sexismus ist schon interessant. Hört hört:  Da wird gesagt, dass Täter immer nur Männer sind, weil sie Männer sind. Was für ein Irrglaube!


6. Engherzig, hartnäckig, intolerant, uneinsichtig und verbissen steht gleichbedeutend mit verbohrt sein.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein ruhiges Wochenende, morgen habe ich den 10. Schal geplant und Sonntag möchte ich damit fertig werden. Jaaa, man schafft diesen Schal an einem Tag!




Anne Seltmann 01.02.2013, 07.26| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Freitags-Füller, scrab-impulse,

2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Black & White - powered by CZOCZO.de



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de









Mehr Worthupferl? Klick!
Mehr Worthupferl? Klick!




Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3